mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM - stark schwankender Strombedarf


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier einige LED, die ich mit einer 5-Kanal-PWM bei 3kHz
ansteuere. Alle LED zusammen brauchen etwa 1 Ampere. Betrieben werden
soll das über ein Schaltnetzteil, das max. 1,5A liefert.
Ich mache mir jedoch Sorgen wegen der stark schwankenden Belastung für
das Netzteil. Als ersten Schritt habe ich einen 470µF-Elko parallel zum
Netzteil geschaltet.
Was kann ich sonst noch machen?

Autor: Phlibi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Wieso soll denn da die Belastung stark schwanken? Meinst du, weil der
PWM einmal vollen Saft gibt und danach wieder nix? Das sollte mit dem
oben genannten Kondi kein Prob sein. Und wenn du schon 5 Kanäle hast,
dann wirst du wohl auch nicht alle synchron und mit gleicher Helligkeit
laufen lassen, oder?

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Synchron laufen alle 5 Kanäle schon (Software-PWM auf µC), deswegen
schalten alle LED 3000 Mal pro Sekunde zusammen ein. Ausschalten werden
sie aber in aller Regel nacheinander.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das macht dem Schaltnetzteil nichts. Wenn es gut ist, zuckt da nichtmal
die Spannung nennenswert. Wenn es scheisse ist, gibt's kruze
Spannungseinbrücke und Überschwinger. Kommt eben aufs Netzteil drauf
an.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.