mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik I2C TDA8444


Autor: AntonWert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will einen TDA8444 am I2C Bus betreiben, (der Bus scheint zu
arbeiten, andere Bausteine daran sind funktionsfähig)

Leider antwortet der TDA8444 nicht, obwohl ich ihn mit der Adresse 0x48
anpreche (dabei sind A0 und A1 auf GND, A2 auf VCC)

Der Baustein selber ist mit 5V versorgt, was ja lt. Datenblatt noch
zulaessig ist.

Leider weis ich nicht mehr weiter was machen... :-(

Autor: Niels Huesken (monarch77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an, die verdrahtung ist korrekt, der Code ok und sämtliche
Bauteile funktionieren eigentlich.

Tja, dann hast du wohl ein problem.....

Autor: AntonWert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja andere Bausteine am Bus arbeiten korrekt, nur eben dieser eine
nicht...

Weis denn jemand was passiert wenn der TDA8444 Spannungsmäßig an der
unteren Grenze betrieben wird?
Zwischen dem letzten Baustein der arbeitet und diesem liegen ca. 3 cm.
Kann das zuviel sein?
Und obwohl ich es ja per Verdrahtung ausgeschlossen habe, was würde
passieren wenn 2 Bausteine am Bus die selbe ID haben?

Autor: AntonWert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Baustein antwortet. Nach langem suchen habe ich die SCL Freqeunz
nachgemessen und festgestellt dass ich das Daenblatt wohl falsch
interpretiert hatte. Somit lief der Bus mit knapp 300kHz. Komisch nur
dass nur der eine das nicht mitgemacht hat, alle Bausteine sind ja bis
100kHz angegeben???

Autor: Niels Huesken (monarch77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Angaben in den Datenblättern sind Werte zum sicheren Betrieb der
Hardware, keine Maximalleistungen. Deshalb funktioniert auch
overclocking auch bei Atmels.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.