mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 500kHz Requenz bei GameBoy Cam


Autor: Andreas G. (andy1988)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,
Ich bin noch Anfänger und wollte mal ein bischen über das langweilige
LEDs ein. und ausschalten hinaus und hab meine alte GameBoy Cam
rausgesucht.

Ich hab mir mal diese Seite hier angeschaut:
http://www.destroy-yourself.de/julian/juliprograms...

Da steht, dass der Takt für die einzelnen Operationen max. 500kHz
betragen darf.

Wie sag ich denn in C jetzt dem Controller, dass er zwischen den
einzelnen Operationen, mit denen ich die Kamera steuer eine bestimmte
Zeit warten soll, dass die Kamera einen Takt von 500kHz hat?
Doof erklärt, aber ich weiß nicht, wie ich das sonst beschreiben soll
;)

Kann mir jemand helfen?

PS: Conrollerfrequenz ist der interne Oszillator von 4MHZ. Oder 8MHz.

Autor: Bjoern M. (salival)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, genauso wie man ne led zum blinken bringt:
-entweder warteschleifen
-oder timer

ich hab meine gbcam mit ersterem zum laufen gebracht, wuerde es das
naechste mal aber mit zweiterem realisieren.

btw: der "takt" zum eigentlichen bildauslesen wird bei mir vom
adc-interrupt vorgegeben. initialisierung halt per warteschleifen.

gruss, bjoern.

ps: auf roboternetz.de gibts glaube ich ein platinenlayout samt
quelltext

Autor: Andreas G. (andy1988)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Das mit den Warteschleifen ist mir auch schon eingefallen...

Aber wie oft muss ich denn die Schleife durchlaufen? Bzw. Wie errechne
ich das?


Ich werd mir mal deinen Source anschauen. Vor allem wegen dem ADC
Interrupt. Mit Interrupts hab ich nämlich noch gar nichts gemacht.

Danke!
Andy

Autor: pebisoft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, wenn du interesse hast, kann ich dir als muster ein programm in
winavr-c mailen für die gameboycam. daran kannst du schön die zeiten
verfolgen bis zur bildausgabe. das bild lese ich mit einem
selbsterstellten visualbasic5-prog am pc über die rs232 ein, eine tolle
sache.
meine mail: pebisoft@arcor.de

mfg pebisoft

Autor: Bjoern Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich mach mir grad gedanken, wie du durch 2 firewalls durchgekommen bist
und mein passwort gehackt hast, ohne dass ich was davon mitbekommen
habe.

spass beiseite, ich kann dir meinen code bei interesse auch zur
verfuegung stellen, allerdings ist der um andreas zu zitieren(wird
jetzt wohl kaum jemand verstehen) "mit heisser nadel gestrickt".

gruss, bjoern.

Autor: Bjoern Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh, seh grad, dass du auch andreas heisst. gemeint war natuerlich der
webmaster dieses forums.

gruss, bjoern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.