mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit dem Ladekondensator des Uhrenquartz


Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich verwende für meine Uhr den DS1390 RTC von Dallas. An diesen kann
ich ohne Kond. - Beschaltung einen 32.786kHz Uhrenquartz hängen. Nur
sollte dieser einen CL von 6pF besitzen. Da mein Uhrenquartz jedoch
einen CL von 12pF hat, läuft die Uhr zu langsam. Nun stellt sich mir
die Frage ob es auch Uhrenquartze mit 6pF Ladekondensatoren gibt bzw.
ob ich eine externe Quartzbeschaltung verwenden muss und wie ich die zu
dimensionieren habe??

Thx, Mathias

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12pF ist auch das, was ich so kenne. SMD-Quarze liegen oft noch
wesentlich höher.

Was spricht dagegen, extern zusätzlich Kondensatoren anzubringen, evtl.
einen trimmbar? Was sagt das Datenblatt zum DS1390 RTC? Da müsste doch
zur Quarzbeschaltung was stehen.

Auch kenne ich RTC's, die man softwaremäßig triftkompensieren kann.

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab jetzt einen quarz mit 6pF bestellt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.