mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Temperatursensoren


Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ihr,

ich brauch Temperatursensoren, die sehr klein sind (< 3mm im
Durchmesser) und eine Zeitkonstante von 5-10s (besser schneller) haben.
Normale NTCs sind mir fast ein bissle zu langsam (t=15s) und zu groß.
Was habt ihr für Vorschläge?

Vielen Dank!

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso der Temperaturbereich ist zwischen 0 und 60 Grad Celsius.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-254725.html#new

Was nimmst du denn für einen AD-Wandler?

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da würd ich einen internen 10 bit Wandler vom TI TMS470 Mikrocontroller
benützen (so genau muss die Temperatur net sein, Richtwert genügt), den
internen Temp.Sensor vom uC kann ich aber nicht verwenden, da die zu
messende Stelle weiter entfernt vom uC liegt.

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich interessiert aber der Temperatursensor, er sollte möglichst klein
und schnell sein, alles andere bekomm ich hin..

Danke

Autor: dose (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Sensoren von der IST AG aus der Schweiz im Einsatz mit guten
Erfolg.

http://www.ist-ag.com/

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Conrad Nr.: 18 85 06
DM 1,5mm
Ansprechverhalten 0,7sec
3€57 / Stk

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi PeterL,

der Sensor ist ja echt interessant, weißt du ob man die langen
Anschlussdrähte kürzen darf, ohne die Kennlinie deutlich zu
beeinflussen?

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von ANDIGILOG
aSM121Q3
10mV/gradC extrem linear!
500mV bei 0gradC
14mA SupplyCur. 3.3Volt VCC (2.7-3.6)
QFN3 Package
Datenblatt:
http://www.andigilog.com/products/product_pdf/aSM1...

extrem flink   :-))

Gruß
AxelR.

Autor: E_D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Axel
Der ist wirklich toll !!
wo gibt es den ?
quanta costa ?

Danke und viele Grüße
ED

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://andigilog.com/sales/distributors.shtml

,,,, (QuadComma) = Hubert Müller*

*) Weil es ist ja wichtig, hier im Forum einen richtigen Namen zu
benutzen LOL

Autor: jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@David

etwas offtopic, aber
Du benutzt einen TMS 470 ? Wo gibt es diesen zu kaufen und
wie gut ist die Dokumentation ?

Gruss

Jörg

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TMS 470, ist von Texas Instruments www.Ti.com, da können bis zu 5
Samples angefordert werden. Dokumentation weiß ich noch nicht fang
graddamit an, gibt aber jede Menge... und support is auch gut

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde den TMP 101 von TI enpfehlen, deer ist über I2C und du kannst
noch mehr als nur einen mit 2 Pins abfragen...
auflösung und Sample Rate ist einstellbar.
Bye Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.