mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik I²C Bus und TWI


Autor: Beni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann man mit dem Two wire interface von Atmel eine I²C Eprom ansteuern
mfg Beni

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, z.B. einen 24LC256...

Autor: Beni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAnke

soweit ich weis, gibt es doch für den I²c Bus auch i/o erweiterungen ,
rtc und temperatursensoren oder?

ist eigentlich tWi und I²C genau das selbe

mfg Beni

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann es auch ohne TWI, in Software.

Wird gerne gemacht, weil es portabel ist, weniger Code erzeugt und
beliebige Pins benutzt werden können.
Und an CPU-Zeit wird auch überhaupt nichts gespart, wenn das TWI nicht
im Interrupt-Modus benutzt wird.


Hier ein Beispiel für den Atmel AT89C51:

http://home.tiscali.de/peterd/appl/soft/c51/eeprom/index.htm


Peter

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TWI ist das Gleiche wie I²C, Atmel nennt es aus lizenztechnischen
Gründen anders.

@Peter: Man kann durchaus Zeit sparen, auch ohne Interrupt. Z.B. indem
man den MainLoop entsprechend auslegt, daß er während der Wartezeit auf
die TWI-Schnittstelle andere Aufgaben erledigt.

Autor: Tayfun I. (ck-t2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin seit ca 4 Tagen nun dran, zwischen 2 atmega128 eine TWI Verbindung
aufzubauen.
Habe bei beiden Controllern jeweils SCL mit SCL und SDA mit SDA
verbunden. Jeweils 1 Pullup Widerstand ist auch dran.

Ich benutze Codevision AVR, und versuche vergeblich bei dem Slave einen
Interrupt auszulösen.
Habe in meinem Programm jeweils Leds an einen Port angeschlossen um
sichtbar zu machen wie ich komme.
Also der Master schafft die START-Bedingung, aber schafft es nicht die
Adresse zu schreiben.

Beim Slave springt er erst gar nicht in die Interrupt Routine rein.

Wenn sich jemand mit Codevision und TWI auskennt, wäre ich ihm sehr
sehr dankbar wenn er mir hier weiterhelfen könnte.

MfG
T2

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann die angehängte Datei nicht öffnen.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Codevision/Codewizard lohnt es sich auch nicht, das Zeug zu öffnen.
Produkt eines Codegenerators.

Autor: Tayfun I. (ck-t2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
codevison kann man sich kostenlos bei dem Hersteller
http://www.dontronics.com/cvavr.html runterladen.
Ich dachte vielleicht kennt sich jemand damit aus, und kann mir
weiterhelfen wo es hakt...

MfG

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tayfun

Wenn Du einen lesbaren und kommentierten C-Quelltext reinstellst, bin
ich gerne bereit, mal einen Blick drauf zu werfen.

Aber mir extra noch was runterholen zu müssen, ist doch etwas viel
verlangt.


Peter


P.S.:
Du solltest keine Threads hijacken, das gehört sich nicht.

Autor: Tayfun I. (ck-t2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab jetzt den Quellcode als .txt abgespeichert, aber da ist ja noch die
include i2c.h  datei von codevision.
Ich glaub mir kann nur jemand helfen der sich auch mit codevision
auskennt, bzw der das schonmal damit gemacht hat...
:((

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thkais hats ja schon gesagt, er will nicht extra noch nen RAR-Entpacker
installieren müssen, ich auch nicht.
Von Haus aus kann Windows nur Entzippen.


"Hab jetzt den Quellcode als .txt abgespeichert"

Quellcode doch nicht als Word-Dokument, sondern als *.c-Datei (plain
text) abspeichern.


Peter

Autor: Tayfun I. (ck-t2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
asooo, und ich dachte, er kann die Dateien nicht öffnen weil diese mit
Codevision erstellt wurden. SORRY. Mißverständnis. Hab jetzt alles
nochmal als ZIP-Datei reingetan...

MfG
Tayfun

Autor: Marcus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tip:
Freeware 7-Zip... kann alles entpacken, ist schnell unkompliziert und
kostenlos... den Microshit Mist kann man ja grad in die Tonne
kloppen...

Zum Thema eine Frage:
Die A0...Ax pins eines Speichers bei TwoWire: Sind die für die hardware
Adressierung der Bausteine?

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.