mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SmartMedia Card´s


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche speicher der billig ist mindestens 8mbit (minimum) kapazität 
hat , deshalb ist mir in denn sinn gekommen SmartMedia Cards als 
datenspeicher für einen AT90S8535 zu nehmen, die kosten ja kaum noch was 
und haben ja schon kapazitäten von 4Mbyte - 128Mbyte. Informationen über 
Smartcards findet man ja, aber nix wo genau beschrieben ist wie ich die 
Cards anspreche, sprich lesen und schreiben kann. Wie ich die Card an 
den Prozessor anschließe ist klar, nur nicht wie ich ein vernünftig 
handhabbares protokoll zum ansprechen schreibe.
Das der speicher ja seitenweise aufgeteilt ist (ich glaube 512byte) noch 
ne frage,  kann man mitten aus dieser speicherseite irgendwelche daten 
lesen oder muss man immer die komplette seite in den speicher des Atmel 
lesen.

hat jemand so etwas schon mal in assembler gemacht oder wo finde ich 
vernünftige quellen zum thema smartcard?

oder kennt jemand irgendwo billig beschaffbare speicher flash/sram oder 
sowas in der göße ab 8mbit?

danke
mfg
Sebastian

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Atmel stellt Flash-Bausteine mit der Bezeichnung AT45... her. Solltest 
du bei Segor bekommen, gehen AFAIK bis 8KBit. Bei Segor gibt's übrigens 
auch einen Steckadapter für Smartmedia, für Informationen zur 
Programmierung schau mal in meine Linkliste, da sollte was drinstehen.
Noch eine Alternative wäre die MultiMediaCard, MMC. Die kannst du über 
SPI ansteuern und ist viel kleiner!

MfG
Andreas

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für den tip mit den MM Cards. ich glaube ich werde die MMC dann 
nehmen, die gibt es ja auch noch zu ganz moderaten preisen.
die datenorganisation scheint ja ähnlich wie bei den SM Cards zu sein.

die speicher von Atmel sind aber nicht in kleinstmengen zu bekommen da 
wäre dann ja wieder das alte problem oder die sind dann unbezahlbar.

danke nochmal
MfG
sebastian

Autor: BA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
denk aber an die versorgungsspannung der MMCs. Dir arbeiten NICHT mit 5V 
darum brauchst du levelconverter dafür.
Wenn einer mal so einen Assembler Source fertig hat würd ich den gerne 
mal haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.