mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik KEIL & AT90 Serie + Anfänger


Autor: Tesla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, Leute

woltle euch mal fragen wer von euch kennt das Prog KEIL. µVision benutz
es.
Also ich würde gerne mal anfangen mit dieser Software zu arbeiten da
wir in der schule bald auch damit arbeiten werden.

Leider habe ich das Program runtergeladen und als ich die Device
Database durchging merke ich das da es keine AT90xxx drin sind genau so
wenig wie die ATMega Serie.

Habt ihr eine ahnung ob man da was machen kann. z.b. zusätzliches
donload, update plug in oder sowas ?

WEnn nicht. Was würdet ihr imr Empfehlen zu Programmieren ich habe den
STK 500. Würde am liebsten ind ASM oder C++ Programmieren.  Was ich
aber erstmal nicht möchte ist ein Bus Anstuern sondern sozusagen die
Bits einzeln setzen. Beispiel erstmal einfache Logikverknüpfungen
erstellen und später Zeitabhängige signale erstellen und auswerten.

Sorry wenns falsche abteilung ist. Wusst nicht genau wo das rien soll

MFG
Pascal

Autor: Tobias Schneider (tobias)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Welt besteht nicht nur aus AVR Controllern....

Autor: Arno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Keil µ-vision ist für C51 Kontroller (z.B AT90c2051). Für AVR benötigst
du WinAVR. Dazu gibt es hier auf der Seite ein schönes Tutorial.

Zwischen AVR und C51 Kontrollern gibt es viele Unterschiede.
die C51 sollen die ältern sein und die AVRs die neueren. Bin zur Zeit
auch noch unentschloßen welche Typen ich mir anngewöhnen soll.

Eventuell kann uns ja ein "alter" Hase mal paar Tipps geben und die
Unterschiede etwas näher erklären.

thx Arno

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommen von beiden Familien immer wieder neue Typen heraus.

Die AVRs werden nur von Atmel hergestellt.
Von den C51 (auch 8051 genannt) gibt es etwa 600 Typen von etwa 40
Herstellern (siehe Keil Data Base).

Ich nehme beide, die AVRs für einfache Sachen und die 8051 für
komplexere Projekte.

Die 8051 sind untereinander kompatibler, d.h. mit meiner alten Keil
Compilerversion von 1995 kann ich jeden 8051 programmieren, z.B. den
neuen AT89C51CC03.
Neue AVRs benötigen dagegen immer ein Update des Compilers.


Aber hier gibts schon einige Vergleichs-Diskussionen dazu, die will ich
nun nicht alle wiederholen.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.