mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Aktueller Assembler


Autor: Heiko Haedicke (hh-cm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe ca. 2 Jahre nichts mehr im Bereich µC gemacht, deswegen vorab
die Frage ...

Welchen Assembler benutzt ihr für 8051 - z.B. AT89Cx051 ?

Ich habe einige Zeit mit dem Aside (www.theeg.de) gearbeitet, der hat
mir immer gut gefallen, wird aber so wie es aussieht nicht mehr
gepflegt (wenn ich mich täusche lasse ich mich auch einem Besseren
belehren).

Das Programm kostet für Win 25.- Euro in der "großen" Version - gibt
es zur Zeit etwas vergleichbares oder besseres?

Ich möchte nach wie vor in Assembler programmieren.

Bin dankbar für jeden Tipp.

Schönen Dank - Gruß, Heiko.

Autor: Klaus Leidinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiko,

ich habe unter Windows einige Zeit RAD51 benutzt. Hat mir damals gut
gefallen und ist immer noch kostenlos. Wird allerdings anscheinend auch
nicht mehr gepflegt (kein explizieter WinXP support)
( http://www.systronix.com/RAD51/RAD51.htm )

Vielleicht reicht Dir Rad51?

HTH,
Klaus

Autor: Heiko Haedicke (hh-cm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Klaus,

danke für den Tipp, habe ich mir gerade mal angesehen - ist auf jeden
Fall auch sehr interessant, aber leider (anscheinend) noch älter als
Aside.

Thx und Gruß, Heiko

Autor: Klaus Leidinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Heiko,

na ja, am 8051 Befehlssatz hat sich ja seit damals nichts geändert ;-)
zumindest nicht für den 89cx051. Der Preis ist auf jeden Fall
interessant.

Aside bietet aber anscheinend eine etwas bessrere IDE Integration.

Viele Grüsse,
Klaus

Autor: Heiko Haedicke (hh-cm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Klaus,

das sich daran nichts mehr ändert ist klar ;-)

Ich möchte mich nur bei meinem "Restart" in der ganzen Sache direkt
auf etwas vernünftiges einlassen um damit auch weiterhin in den
nächsten Jahren Projektieren zu können.

Der Preis ist sehr interessant und die Software läuft Klasse.

Schönen Gruß, Heiko

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir gefällt das ProgStudio von Batronix sehr gut ...

Autor: Markus_8051 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch Keil...

wenn Du nur Assembler und nicht C brauchst, reicht für den 89Cx051 die
Demoversion ganz gut aus.

Gruß,
Markus_8051

Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ASEM51 ist auch kostenlos.
http://plit.de/asem-51/download.htm

Autor: peter (pebu66@gmx.at) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo heiko!
wenn du schon atmel programmierst, dann nimm doch das avr-studio von
atmel - da hast sicher keine probleme von seiten des support und ist
ebenfalls kostenlos.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit wann unterstützt das AVR-Studio 8051-Controller?

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch einer,

http://www.opcube.com/home.html

unlimited ASM & C weil Freeware, verwendet den genannten ASEM und SDCC
als Compiler, Batch Prozess mit Programmier Software z.B. PonyProg
möglich, Flash z.B. AT89S8252 dran und fertig.

Joe

Autor: Heiko Haedicke (hh-cm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja super, das sind ja schon mal ein paar Tipps, ich glaube das WE ist
auf jeden Fall gerettet :-)

Danke an Alle - ich werde mich mal "duchbeißen".

Gruß, Heiko

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.