mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung vergießen


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halle.
Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin also nicht böse sein.


Ich möchte einige Schaltungen in ein Klares Gießharz einbetten um sie
zu Weihnachten zu verschenken aber ich habe keine Ahnung was ich dafür
nehmen soll.

Kann mir da jemand freundlicherweise sagen wonach ich suchen muß und
eventuell noch wo ich es preiswert bekommen kann ?

Danke im vorraus für die Antworten.

Autor: ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

www.r-g.de

dort im shop unter epoxidharz schauen, dann giessharz, das gibts
kristallklar. perfekt dafür geeignet



mfg ronny

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau was ich gesucht habe und sogar mit etwas Anleitung.


Danke Ronny

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trennmittel nicht vergessen, sonst bekommst du es nicht mehr aus der
Form raus, falls du es in eine solche gießt. Und immer ordentlich
mischen und genau dosieren. Beim mischen zieht man sich meist
Luftblasen rein, die man mit einer Vakuumpumpe vor dem Gießen wieder
herausziehen kann.

Autor: OlafK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was nimmt man denn als Trennmittel? Und welches Material sollen die
Formen haben?

Grüße Olaf

Autor: Mario Mauerer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vaseline als Trennmittel wird wohl gehen.

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist dann der mit gar 2 Controllern?
E1 und E2 - Leitung?

Im Datenblatt steht was von Initialisierung, schau da mal nach

und n Link:
http://www.roboternetz.de/phpBB2/zeigebeitrag.php?...

http://www.roboternetz.de/phpBB2/zeigebeitrag.php?...

Autor: Frank Weltz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo. Hat jemand auch eine idee, wie ich einen Stecker möglichst
professionell vergiessen kann ? sollte möglichst den normalen
PC-Steckern ähnlich sehen. (Oder zumindest professionell aussehen)

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei r-g sollte es auch Trennmittel geben. Das ist die einfachste Lösung.
Wenn du selber experimentieren willst, musst du dich auf einige
Misserfolge gefasst machen. Trennmittel ist eine Wissenschaft für
sich.

Du kannst es mit Bohnerwachs, Autowachs, Silikonfett, Vaseline (wie
oben schon geschrieben) probieren.

Formen: Ich hab letztens zum Backen Formen aus Silikon gesehen, könnte
interessant sein. Oder Backformen aus Blech, Teflon beschichtet. Dürfte
auch gut funktionieren. Formen aus Polyethylen oder Polyprophylen sind
ebenfall geeignet. Auch Formen aus Silkonkautschuk kann man sich bauen
(Badsilikon). Hauptproblem ist, eine super Oberfläche zu haben. Das
Gießteil soll ja absolut glatt sein.

@Frank: Es gibt Gießharze aus PU (Polyurethan), die sollten gut
geeignet sein. Natürlich geht es auch mit Epoxy, das wird aber
"knochenhart". Und du musst es noch einfärben, was aber kein Problem
ist.

Autor: ronn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi


für so stecker gibt es bei lackwerke peters ev das passende. da hatt
ich mal so ne blaue masse die flexibel geblieben ist ohne wirklich zu
weich zu sein. wie die hiess weiss ich nicht mehr. war aber von oben
angesprochener firma


mfg ronny

Autor: Frank Weltz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ronn.
kannst du das in erfahrung bringen, es wär wirklich wichtig für mich.
Bin schon ewig auf der suche nach sowas.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einmal google, und du landest auf: http://www.peters.de

Ein Anruf, und du weißt, was du brauchst.

Ehrlich, lasst euch doch nicht immer alles vor die Nase setzen. Ein
wenig kann man auch selber machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.