mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Terminal 9Bit


Autor: müllo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bisher das Terminal 1.9b von Br@y. Leider kann dieses Tool
(wie auch Hyperterminal) nur Daten maximal 8Bit lesen und empfangen.
Gibt es eine Software, welche 9 Datenbits + Protokollbytes (Start, Stop
und Parity) unterstützt?

mfg
müllo

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaum. Der 16C550 im PC kann keine 9 Datenbits.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann keine Software, da das die verwendete Schnittstellenhardware
nicht kann. Die 8250 und all ihre Nachfolger (16450, 16550 etc.) kann
maximal 8 Datenbits verarbeiten.
Auch USB-Seriell-Adapter mit FT232 sind da keine Hilfe, zumal auch die
Windows-Devicetreiberarchitektur für serielle Schnittstellen kein 9.
Datenbit kennt.

Das Ziel ist also nur mit spezieller externer Hardware zu erreichen,
eine Möglichkeit wäre ein µC, der mit der doppelten Nutzbaudrate mit
dem PC kommuniziert und das 9. Bit als eigenständiges Datenbyte
überträgt. PC-Software müsste speziell für dieses Verhalten angepasst
bzw. komplett neu entwickelt werden, aber das sollte lösbar sein.

Eventuell ließe sich etwas mit der MPSSE des FT2232C (nicht FT232!)
erreichen, die dann aber auch nur mit eigens dafür
angepasster/entwickelter Software zu verwenden wäre.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das betrifft übrigens auch allerlei Controller, die ebendiesen UART
eingebaut haben, wie beispielsweise Philips LPC2000. RS485 9-bit ist
damit zwar nicht ganz aussen vor (via mark/space parity), aber es wird
doch etwas umständlich.

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Per Mark/Space Pratity gehts auch beim PC nur ist das sehr sehr
umständlich und vor allem wird dadurch alles ziemlich lahm, wenn man
das 9. Bit auch synchron zum Rest halten will

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht aber nur bei Verzicht auf das Paritybit. 9 Datenbits plus
Parity sind unmöglich.

Autor: müllo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnellen und vielen Antworten. Habe überhaupt nicht
an die hardwaremäßigen Grundlagen gedacht.

Viele Grüße
müllo

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-->Das geht aber nur bei Verzicht auf das Paritybit. 9 Datenbits plus
Parity sind unmöglich.

Da wird nix verzichtet, Mark oder Space setzen das Paritybit auf eben
Mark oder Space. Das ist das Paritybit.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du missverstehst.
Möchte man 9 Datenbits versenden, muss das Paritybit als 9. Bit
herhalten, so daß auf die 9 Datenbits bereits das Stopbit folgt.
Ein zusätzliches Paritybit nach dem 9. Datenbit kann so aber nicht
erzeugt werden.

Wird es jetzt klarer?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.