mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EAGLE 4.13 - Raster ausdrucken


Autor: müllo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es unter Eagle eine Möglichkeit (ULP o.a.), das Raster mit
auszudrucken?

Viele Grüße
müllo

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also mir ist nichts bekannt, dass es direkt geht. Deine Lösung mit ULP
halte ich für angebracht. Hast du Erfahrung mit ULPs? Wenn nicht, ich
denke, ich kann dir dabei helfen.

Gruß Ralf

Autor: müllo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bisher noch kein ULP programmiert - zumal ich in der Hilfe noch
keinen Schalter gesehen habe, der mit Raster zu tun hat.

Hast du eine Idee?

Derzeitige Schnell-Lösung --> Bildschirmkopie.

Gruß
müllo

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es fix gehen muss, ist Bildschirm-Kopie die schnellste, aber auch
ungenaueste Lösung. Begründung: Ist einfach nicht 1:1 im Maßstab.

Ohne ULP gibt es trotzdem eine schnelle Lösung:

1. Neuen Layer anlegen: Layer-Button anklicken, im Dialog auf "Neu"
klicken, einen Namen für den Layer vergeben, z.B. "Raster", und nach
Bedarf eine Farbe für den Layer vergeben (Bei Schwarz-Druck
irrelevant).
Dialoge mit "OK" bestätigen.
2. Wire-Befehl wählen
3. "Raster"-Layer wählen
4. gewünschte Strichstärke einstellen (Vorschlag 0mm)
5. EINE gerade Linie jeweils in X und Y durch die Schaltung/das Board
ziehen. Linienlänge entsprechend der Breite/Höhe der Schaltung/des
Boards.
6. Mit dem "Group"-Befehl einen Punkt der Linie markieren
7. Den markierten Linienpunkt mit dem "Cut"-Befehl anklicken
8. Mit dem "Paste"-Befehl eine Kopie der Linie einfügen und ein
Raster neben das "Original" setzen.
9. Ab Punkt 6 wiederholen, aber jeweils einen Punkt beider Linien
markieren, dann das gleiche mit vier Linien usw.

Das ist die schnellste Möglichkeit ohne ULP, die mir eingefallen ist.
Hört sich zwar etwas komplex an, ist es aber nicht. Habe versucht, die
Sache einfach zu halten...

Alternativ könntest du ab Punkt 6 mit dem "Copy"-Befehl arbeiten, und
die Linien einfach anklicken, das ist zwar vom Bedienen her einfacher,
wird aber zu einer Klick-Orgie. Bei meinem Vorschlag verdoppelt sich
die Anzahl der Linien nach jedem Markieren, ist also schneller...

Und wenn es sich in jeder Schaltung um das gleiche Raster handelt,
brauchst du ja blos alle Layer bis auf den mit dem Raster ausblenden,
das Raster mit "Group" markieren und mit "Cut" in den
Zwischenspeicher legen. Mit "Paste" einfach in die andere Schaltung
einfügen...

Hinweis: "GROUP", "CUT" und "PASTE" bezieht sich NICHT auf die
Windows-Befehle für die Bearbeitung der Zwischenablage (die wird von
EAGLE nämlich nicht genutzt, wahrscheinlich wegen der
Crack-Erkennung).

Sag bitte Bescheid, ob das geholfen hat.

Gruß Ralf

Autor: müllo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Unterstützung und sorry für die späte Antwort. Ich
probiere es heute oder morgen aus und gebe dir nochmal ein Feedback.

Im Voraus schonmal vielen Dank.
müllo

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist natürlich schon unendlich lange her.
Es gibt die Möglichkeit (ich weiß nicht, ob es die Möglichkeit in 2005 
auch schon gab) ein Polygon anzulegen und dieses mit Hatch bzw. 
schraffiert zu füllen. Bei den Eigenschaften kann man dort wiederum 
das Raster für die Schraffur einstellen, so dass sich auf dem Ausdruck 
ein gleichmäßiges Raster einstellt.

Viele Grüße,
Alex

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.