mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Trennübertrager für Antennenkabel


Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier habe ich, bedingt durch die ungünstige Geräteverteilung, eine
nette Brummschleife. PC, Stereoanlage und TV stehen in 3 Ecken im Raum
und sind an unterschiedlichen Steckdosen.
Den Übeltäter habe ich schon entlarvt, es ist der Antennenanschluß.
Jetzt habe ich mir einen Ferritring besorgt (FT 23-61) und als Trafo
verwendet. Funktioniert auch, das Brummen ist weg aber dafür ist das
TV-Bild schlechter. Kann es sein, daß das Ferrit das nicht mitmacht
(geht nur bis 200MHz, Antennensignale glaubich bis ca. 900MHz)? Aber
die Dämpfung ist doch relativ egal, oder etwa nicht? Liegt's
vielleicht an Reflexionen oder sowas? Oder muß ich einfach die
Windungsanzahl anpassen. Ich weiß auch nicht, ob die Methode mit dem
1nF Kondensator als Hochpaß (fg = 1/(1*pi*75*C) ) so astrein ist. Mein
Spice sagt sogar, daß 2 Stück nicht mehr funktionieren.
Hat da jemand eine tolle Idee? Neues Ferrit oder einfach so die Drähte
zusammenwickeln??

Alex

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, also ich habe so einen galvanische Trennung bei Reichelt gekauft.
Überhaupt keine Beeinträchtigungen festzustellen.

Du musst allerdings darauf achten, dass es nicht nur ein
Mantelstromfilter ist, sondern eine komplette galvanische Trennung.

Die Artikelnummer bei Reichelt ist: TZU 10-02

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die einfachste Lösung ist wirklich zwei Kondensatoren mit wenigen pF in
die Leitung einzubauen. Das wird auch bei einigen Mantelstromfiltern so
gemacht.
Je 4,7nF Y Kondensatoren aus einem Filter von einem Schaltnetzteil und
gut ist.

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jep, hab gestern was in einem Forum gelesen, daß da ein Doppelloch Kern
drin ist, je 2 Windungen und dann eine Verbindung zwischen prim und sek
über 1pF. Dann noch (hab net ganz kapiert wo) 2x1nF.

Nachtrag:
Bei mir war wohl eine Verbindung net so sauber, sieht jetzt besser aus.
Wenn ich allerdings zusätzlich zwischen den beiden Seelen 1nF
reinklemme, wird's schlechter. Sollte doch dann ein Hochpaß 2. Ordnung
sein. Naja, vielleicht wird's noch was...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.