mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3.3V logik an 5V-betriebenem avr attiny: pegelwandlung wie?


Autor: hanni lauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Schaltung mit atmel avr attiny bei 5V (ich kann wegen
anderer chips auf der Schaltung den avr nicht auf 3.3V setzen)

nun möchte ich daran chips mit 3.3V-logik anschliessen.
für die ausgänge (5V -> 3.3V) ist mir klar, wie ich das machen könnte:
zwei widerstände (spannungsteiler).

was ist aber die beste Lösung für die eingänge (3.3V -> 5V)?

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
mit Pegelwandler... Schau mal hier im Forum, da ist das Thema schon oft
beschrieben worden.
An sonsten schau mal, wo dein Controller eine Spannung ab 1 sieht, evtl
ja schon ab 2V dann braeuchtest du keine.
Dann musst du nur auf die 5V / 3V3 aufpassen..

gruss

Autor: Manos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab Schaltungen gesehen wo der 3,3V Output ohne weitere Beschaltung
mit Atmels verdrahtet wurde... sollte also gehen (Eingänge waren da
dann übrigens auch Spannungsteiler).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.