mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio


Autor: Marian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit dem AVR Studio und dem STK500. Ich
benutze einen Atmega32 und bin dabei mich ins Programmieren von µC
einzuarbeiten. Jetzt möchte ich zu Testzwecken ein Programm in den µC
laden und bekomme beim bauen (build) folgende Fehlermeldung:

make: *** No rule to make target `test.o', needed by `test.elf'.
Stop.
Build failed with 1 errors and 0 warnings...

Ich habe das makefile wie in dem GCC-Tutorial konfiguriert und nutze
natürlich auch C-Codes und keine Assembler.

Kann mir jemand jetzt schon sagen wo der Fehler liegt oder braucht ihr
noch mehr Angaben?

Vielen Dank

Marian

Autor: Daniel (x2) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Compiler benutzt du denn?

Autor: Daniel (x2) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quark...also du compilierst mit AVR Studio und danach läuft das
"makefile"-Script...

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
poste doch mal dein Makefile.
Klingt so, als würde dein .c-File anders heissen als das Target-File im
Makefile.

Autor: Marian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok diesen Fehler habe ich behoben, ja es war der falsche Name im
makefile.Hatte die 1 hinter test vergessen :(..

Nun ein weiteres Problem. Nachdem ich das Korriegiert habe kommt diese
Fehlermeldung:
make: *** No rule to make target `C:/Dokumente', needed by
`test1.elf'.  Stop.
Build failed with 1 errors and 0 warnings...

Also das c:/Dokument... ist der Pfad wo mein test1.c liegt. Und das
Makefile ist auch in diesem Ordner. wie oder wo erzeugt man ne .elf
Datei und wozu is die gut? Wo liegt nun mein Problem???

Kann mir jemand helfen...danke :)

PS: Wenn ich im Makefile die Liste der Scource-files einstellen möchte,
schreibt er automatisch den ganzen Pfad hin und bei Target schreibt er
nur den Dateinamen. Ist das korrekt?

Soll ich wirklich mein ganzes Makefile posten? Das ist doch ziemlich
lang...

Autor: Marian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK das Problem hab ich auch gelöst...ich bin wirklich dumm :)...hab das
mainfile nochmal in die Sourcefiles eingetragen obwohl das ja schon
automatisch gemacht wird...

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähem. Das Problem kann daher rühren, dass Leerzeichen im Pfad sind.
Wenn die Datei im Eigene Dateien-Verzeichnis liegt und dieses im
Verzeichnis: C:\Dokumente und Einstellungen liegt,
dann bleibt möglicherweise programmintern nur C:\Dokumente übrig.
Empfehlung: Ein eigenes Verzeichnis (z.B. C:\AVR ) im Basisordner von
C:\ machen und dieses als Quelle und Ziel verwenden.
Dann sollte es automatisch gehen.

Gruss
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.