mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung für Overload Led gesucht


Autor: Studiomensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleich zu Anfang um unötiges zu vermeiden.
Ich hab stundenlang gegoogelt,auch andere Suchmaschienen,
und in etwaigen Büchern gestöbert,wurde aber nicht fündig.

Ich baue in nächster Zeit einen Mikrophon-Preamp,
und dieser sollte Ausgangseitig mit einer Overload-Led ausgestatted
sein.

Erster Gedanke,einen Transistor paralell zu den Asugängen,
der eine LED schaltet.

-erstens zu niederohmig

-zweitens sollte der "Threshold"-Punkt einstellbar sein,
von 0,7-2V.

Zweiter Gedankte war ein Schmitt-Trigger.
Aber (ich kenn mich da nicht so aus) ist da nicht die Hysterese
zu lang für meine Anwendungen?

Laut Lehrbuch bestimmt das Verhältniß der beiden Widerstände
die Hysterese-Zeit,doch ist nirgens eine definitive Zeit auffindbar.

gibts dafür ne einfache Lösung,
oder vieleicht ein kleines IC?

Man könnte doch auch einen Si-Transistor  mit 0,7V sperrspannung
nehmen,und per Poti die Masse hochziehen,oder ist das gedanklicher
Sondermüll?

danke im voraus schonmal für die Mühe

mfg
SM

Autor: Stephan Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit einem OPV als Komparator geschaltet? Mit einem Poti kannst
du die Schaltschwelle einstellen. Außerdem sind die Eingänge hochohmig.

Autor: Studiomensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja doch,
ohne Bäume sieht der Wald besser aus! :)

Danke

Gruß
SM

Autor: Michael P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kanst auch den PGA2500 von TI verwenden, das ist ein super Baustein und
ich bezweifle das du es diskret besser hinbekommst.

Michael

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
LM3915 von www.national.com ist eine LED-Skala mit dB-Maßstab, für
deinen Zweck vielleicht überdimensioniert
73
Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.