mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB- Stick


Autor: Eder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hätte eine Frage und zwar funktioniert bei mir der USB- Stick nicht
mehr. Wenn ich ihn in den Anschluß rein stecke dann wird in Arbeitsplatz
nichts angezeigt. Im Geräte- Managert wird in der Problembehandlung
geschrieben dass er keinen Treiber hat. Der Treiber müsste aber am USB-
Stick oben sein - Plug and Play also. Weiß jemand ob man den Stick och
retten kann oder ob er hinüber ist. Der USB- stick ist von Saturn und
hat 128MB -> vielleicht hilft das wem.
Vielen Dank für eure Beiträge

lg
Eder

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon an einem anderen Rechner probiert? Ansonsten, wenn noch Garantie
besteht, zurück zu Saturn damit.

Autor: abuze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BS = W98 ?

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist mit ziemlicher Sicherheit ein PC-Softwarefehler und kein Schaden
am USB-Stick. Auf dem Stick befindet sich auch kein Treiber, da dieser
im Betriebssystem integriert ist.

Autor: Eder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
er funktioniert auch bei einem anderen Rechner nicht. Alle Rechner wo
ich den USB- Stick ausprobiert habe hatten ein Windows XP BS.

lg

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann isser halt kaputt. Zurück zum Händler. Dafür ist der da.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Der Stick muß wie eine Festplatte formatiert sein, es gibt auch noch
die einfachere Formatierung als "Super-Floppy". Unter Linux wurde nur
die eine Formatierung erkannt,( oder es zeigte irgendwelchen Dateimüll
als Inhaltsverzeichnis - oder war das doch bei Windows? )  Vom
asiatischen Hersteller meines 512MB-Stick gab es ein Hilfsprogramm um
den Stick wieder zu formatieren, vielleicht könnte sowas ja helfen.
Eine unpartitionierte Festplatte wird ja auch nicht erkannt.
73
Christoph

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Stick nicht durch ESD o.ä. gekillt ist, dann ist meisst ein
Haarriss in der Nähe des USB-Steckers Schuld. Also falls Wichtige Daten
ohne Backup drauf sind (SOWAS MACHT MAN NICHT!!!), Den Stich vorsichtig
öffnen und erstmal mit Isopropanol säubern. gehts ==> Dreck. gehts
nicht, die Widerstände am Stecker mal mit nassen Fingern anfassen und
sehen ob der Stick erkannt wird. gehts ==> nachlöten. gehts nicht ==>
Ärgern und in die Tonne...
Wenn keine wichtigen Daten drauf sind, dann hat auch so ein Stick
2Jahre Gewärleistung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.