mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik User Manual des ARM LPC2103 verfuegbar


Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

konnte selbst als Zip file die Groesse des Users Manual nicht unter 1
MB bekommen, deshalb hab ich es nur auf dem LPC2000 Yahoo Forum in der
Files Section gepostet, sonst haette ich es hier drangehaengt.

Gruss, Robert

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank an Robert.

Anbei das Manual in zwei RAR-Dateien, hier Teil1

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und Teil2

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte noch auf jeder Seite das Firmenlogo entfernen, sonst können wir
das Manual hier unmöglich akzeptieren ...

;>> Stefan

Autor: Vikinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ehrlich, hätte nicht ein Link auf die Philips-HP gereicht?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, denn dann wäre der Werbeeffekt nicht da...

Scheint die neue Philipsmasche zu sein, die Datenblätter erst in den
diversen Foren zu verteilen.

Autor: M.H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin immer gespannt auf neue Sachen und werf
auch gerne mal einen Blick in ein Datenblatt
obwohl ich nicht sofort Verwendung dafür habe,
halt rein aus Neugier und Interesse.
Daher Dank an Robert und Rufus

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähhh ... hatte ich doch glatt die Ironie-Tags vergessen ... tztztz ...

Gruß, Stefan

Autor: Vikinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hab gerade mal auf der Philips-HP nachgesehen und dort gibts noch
gar kein UM. Wieso das?? oder bin ich zu blöd zum suchen? Philips setzt
doch bestimmt irgendein tolles CMS auf seinen Servern ein.
Ich find ehrlich das Philips so ein UM zuerst auf seiner HP integrieren
sollte, dann muss das auch keiner in den diversen Foren (wie Bonbons)
verteilen.
Ein Forum ist IMHO nicht der richtige Ort für ein Datenblatt. Sowas
holt man sich von der Hersteller-HP, dafür (aktuelle Infos aus erster
Hand) gibt es diese doch schließlich.
Natürlich darf das erstmalige Erscheinen eines Datenblatts, bei einem
neuen Chip z.B., auch mal in einem Forum bekannt gemacht werden aber
dann bitte als Link auf die HP vom Hersteller. Der hat nämlich meist
keine Kapazitätsbeschränkungen und wird auch nicht so kleinlich und
teuer nach Traffic abkassiert. (Okay das ist bei Yahoo auch nicht der
Fall aber trotzdem sind Foren keine Speicher-Server.)

@Robert:
Bitte diese Kritik nicht allzu persönlich nehmen.
Lieber an den Richtigen (Webmaster o.ä.) weiterleiten, vielleicht mit
dem Hinweis das der Support-Mitarbeiter dafür Kritik einstecken
musste.

Grüße
Erik

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht waere es auch fuer den Support der LPC-Controller gut, einen
"Webspace" extra dafuer einzurichten, der dann direkt von der
"Microcontroller-Abteilung" verwaltet wird. Aehnlich wie es
Atmel/Rousset mit at91.com fuer AT91-ARM bzw. Atmel/Trondheim z.B. mit
atmel.no/beta-ware und (indirekt) avrfreaks fuer AVRs macht.

Martin Thomas

Autor: Vikinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert,

unabhängig vom Werbekarakter habe ich mal noch eine inhaltliche Kritik
zum neuen UM (ich denke darum gehts Dir auch in erster Linie).

Im UM zum 2106/5/4 (vom 17 Sep 2003) ist auf Seite 72 so eine schöne
und vor allem kompakte Pin-Übersicht drin. Wenn man schnell seine
Anforderungen an die Peripherie mit den nutzbaren Kombinationen
vergleichen will ist das eine wirklich gute Hilfe.

Ich vermisse auch noch ein genaueres Diagram der IOs auf
Gatter/Transistor-Ebene. Sieh mal in das Datasheet vom PCA9535
(http://www.semiconductors.philips.com/acrobat_down...)
Figure 4 auf Seite 5. Sowas, um die Schutzmechanismen (Clampingdioden
und sonstiges zur 5V-Tolleranz) erweitert, wäre eine echte Hilfe.

Grüße
Erik

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,
jetzt muss ich auch mal etwas Dampf ablassen.
Keiner der Meckerer scheint je in einer grossen Firma gearbeitet zu
haben oder mindestens seid ihr nicht vertraut mit der sehr langen
Prozedur bis wir endlich mal was auf unsere Webseite bekommen.
Unser Team versucht als Service fuer Anwender, die sich in Foren
gegenseitig helfen Information so frueh als moeglich zur Verfuegung zu
stellen. Auf der Webseite ist das einfach spaeter und da bereits einige
Kunden Boards oder Chips bekommen haben, ist das UM einfach faellig. Ich
hab ja eigentlich nur einen Link gepostet aber weil sich hier wohl viele
entweder nicht in einem anderen Forum anmelden wollen oder mit Englisch
auf dem Kriegsfuss stehen, hat Rufus als Service das Dokument
aufgeteilt und dann hier auch gepostet, damit keiner auf das LPC2000
Forum gehen muss.
Manche unserer Toolpartner beschweren sich, dass sie die Doku nicht
frueher bekommen als die Foren und hier beschweren sich einige
chronische ... darueber, dass sie aus erster Hand informiert werden
:-(( weil das was ein Mitarbeiter des Chip Herstellers veroeffentlicht
ja zwangslaeufig Werbung ist.

@Erik, danke fuer deine konstruktive Kritik, ja, das ist was ich gerne
hab, auch wenn wir nicht immer sofort reagieren koennen.

So wie ich das sehe mache ich mal etwas Pause, hab genuegend anderes zu
tun als mich am Sonntag Nacht ueber ein paar ...  zu aergern.

p.s. koennt ihr euch aussuchen was ... sind
pps, meine Beitraege hier sind wirklich nicht Bestandteil meines
normalen Jobs und der hat nichts mit Werbung zu tun.

Robert

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Keiner der Meckerer scheint je in einer grossen Firma gearbeitet zu
haben oder mindestens seid ihr nicht vertraut mit der sehr langen
Prozedur bis wir endlich mal was auf unsere Webseite bekommen.
Unser Team versucht als Service fuer Anwender, die sich in Foren
gegenseitig helfen Information so frueh als moeglich zur Verfuegung zu
stellen."


Ich kenne das aus großen Firmen.
Und daher weiß ich auch, daß man die Strukturen sehr wohl ändern kann.
Warum regelt Ihr das nicht intern?
Selbst in der größten und bürokratischsten Firma sollte das zu
beschleunigen sein, das User Manual eines bereits ausgelieferten
Controllers online zu stellen. Klingt ein bißchen wie eine Ausrede.
Auf der anderen Seite erklärt das die Errata, die sich auch noch in
neue MC-Familien bei Philips hineinziehen...


"pps, meine Beitraege hier sind wirklich nicht Bestandteil meines
normalen Jobs und der hat nichts mit Werbung zu tun."


Ob das nun "normaler" Job oder Sonderaufgabe ist, ist ja egal.
Fakt ist wohl, daß Dein Arbeitgeber Dir sicherlich nicht böse ist, daß
Du über die (angeblich) im Arbeitsvertrag festgelegten Tätigkeiten
hinaus aktiv wirst und so die Produkte bewirbst.
Und bei der nächsten Beförderungs- oder Gehaltserhöhungsrunde wird das
sicherlich auch nicht zu Deinem Nachteil sein...

Autor: Vikinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert,

> Keiner der Meckerer scheint je in einer grossen Firma gearbeitet zu
> haben oder mindestens seid ihr nicht vertraut mit der sehr langen
> Prozedur bis wir endlich mal was auf unsere Webseite bekommen.

In einer so großen Firma hab ich noch nicht gearbeitet, kann mir aber
trotzdem gut vorstellen das es dafür schriftliche Anträge in x-facher
Ausführung bedarf. Schließlich sind ja alle darauf bedacht auf der HP
keinen Quatsch (und seiens nur Rechtschreibfehler) zu veröffentlichen,
aber eigentlich hab ich immer gedacht das genau dafür das Wort
"Preliminary" steht um auszudrücken "Vorsicht, hier sind
wahrscheinlich noch Fehler drin und ganz entgültig ists auch noch
nicht". Ich denke wenn die dafür verantwortlichen nur oft genug zu
hören bekommen das es besser ist ein noch nicht ganz perfektes
Datenblatt auf der eigenen HP anzubieten als sich den "groll"
diverser Endkunden in Foren aufzuhalsen wird sich da auch etwas bewegen
lassen.


> anderes zu tun als mich am Sonntag Nacht ...

Ich hoffe Du kontest trotzdem ruhig schlafen.


> meine Beitraege hier sind wirklich nicht
> Bestandteil meines normalen Jobs

Bezahlt wird Deine Zeit doch hoffentlich trotzdem oder etwa nicht?
Wenn nicht wäre das nicht nett von Deinem Arbeitgeber!


> und der hat nichts mit Werbung zu tun

Das ist hier hofftenlich bald den meisten klar, stand ja auch in Deinem
"Coming-Out" drin.


Grüße
Erik

jemand der hofft das Du auch in Zukunft hier etwas Zeit übrig hast und
dafür nicht nur Dumme antworten bekommst.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt muss ich auch unbedingt mal etwas zu diesem Thema sagen:

@alle Robert Teufel Kritiker:
Müsst ihr eigentlich jeden Thread von ihm kaputt diskutieren!?! Ich
finde das mehr als unangemessen. Wenn ihr seine Postings für Werbung
haltet, dann ignoriert doch einfach diese Threads, die von ihm
angefangen wurden, das kann ja wohl nicht so schwer sein oder?!

Ich persönlich habe bislang immer nur seine Informationen still
mitgelesen und finde sie sehr interessant, obwohl ich bislang noch
nichts mit den Controllern gemacht habe.

Meiner Meinung nach lebt ein soches Forum von kompetenten Beiträgen und
Beitragsschreibern, und aus diesem Grunde sollte man Leute wie Robert
Teufel (da gehören sicherlich noch viele andere kompetente
Beitragsschreiber hinzu) nicht vergraulen. Vielleicht verirrt sich ja
auch eines Tages ein Mensch von Atmel, Ti oder ähnliche hierher. Ich
zumindest kenne einen Mitarbeiter, der an der Entwicklung der MSP430
Controllern beteiligt ist und hier auch gelegentlich mitliest, ich an
seiner Stelle würde mir mittlerweile 3mal überlegen, ob ich mich hier
outen würde.

Bleibt die Hoffnung, dass keine weiteren Threads kaputtdiskutiert
werden, sondern man sie einfach zum Informationsaustausch nutzt (so wie
es ja schließlich auch gedacht ist)!!!

In der Hoffnung, das dieses Forum mehr sein will als ein reines
Hobbybastelelektronikerforum, sondern ein Forum mit einer Ansammlung
kompetenter und interessanter Beiträge sowohl für Hobbyelektroniker als
auch professionelle Entwickler.

Michael

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert,

glaub mir, das mit dem "Philips-Logo entfernen" war wirklich nur als
Ironie auf die letzte Werbe-Diskussion gemeint.

Denkt doch einfach mal ein paar Jahre zurück. Als es noch keine
Datenblätter im Web gab, musste man jedes Datenblatt beim Distri
ordern. Mit der Versprechung, mindestens 10.000 Stück von dem Chip auch
abzunehmen.
Ich weiss nicht, aus welchem Grund Philips das Datenblatt noch nicht
offiziell veröffentlicht. Ich nehme aber mal an, dass Robert nicht der
richtige Ansprechpartner ist, um diese Gründe auszudiskutieren. Ich
persönlich finde es jedenfalls gut, auch ohne den offiziellen
Philips-Segen das Manual schon einsehen zu können.

Viele Grüßs, Stefan

Autor: struberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oft werden neue Datenblätter solange zurückgehalten, bis man den ersten
Response von ausgewählten Kunden bekommt. Dann werden die
offensichtlichsten Fehler und Änderungswünsche eingearbeitet und DANN
erst wird das UM an die breite Öffentlichkeit verteilt.

Leute, seid froh das ihr diese Datenblätter also als eine der Ersten
überhaupt zu Gesicht bekommt!
In der Industrie kann ein Vorsprung von 3 Monaten oft viel Geld wert
sein...

> Bleibt die Hoffnung, dass keine weiteren Threads
> kaputtdiskutiert werden
SIC!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.