mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRISP kaputt ?


Autor: Greenhorn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
hab mir ein kleines Testboard mit dem ATMEGA32 zusammengebaut und als
Programmer habe ich den "AT AVR ISP" vom Reichelt. Das Board lief
schon, ohne mucken. Vorher wollte ich die serielle Schnittstelle mal
testen. Irgendwas ging dabei schief - jetzt geht garnix mehr: Ich
bekomme ihn in AVR Studio nicht mehr connected. Da ich zwei ATMEGAs
habe, habe ich nun auch mal den anderen reingemacht um zu schauen, ob
dann auch nichts mehr geht. Läßt sich auch nicht mehr connecten . Auf
diesem anderen ist ein Lauflicht programmiert, das läuft. Wollte nur
mal was ausgeben auf eine LED... hatte folgendes geschrieben (nur als
Auszug):

void uartinit(void)
{
#ifndef SYSCLK
#define SYSCLK 11059000
#endif
#define UART_BAUD_RATE 2400
#define UART_BAUD_CALC(UART_BAUD_RATE,SYSCLK)
((SYSCLK)/((UART_BAUD_RATE)*16L)-1)

UBRRH=(uint8_t) (UART_BAUD_CALC(UART_BAUD_RATE,SYSCLK)>>8);
UBRRL=(uint8_t) UART_BAUD_CALC(UART_BAUD_RATE,SYSCLK);
}


void uartsenden(void)
{
while (!(UCSRA & (1<<UDRE)));
UDR= 0b10101001;
}

Der gesamte Port D war dabei als Ausgang konfiguriert. Gleichzeitig war
noch das Lauflicht drin, aber nur an Port B (obere 4 Bit maskiert, da
dort der ISP dranhängt).
Als dann nix an Port D zusehen war, habe ich in der uartsenden(void)
das Ausrufezeichen mal rausgemacht. Als ich dann reprogrammiert hab war
das Progi tot :-( und der Spannungsregler war heiß und hat geknistert.
Irgendwie Anfängerpech.

War das nur ein Zufall oder gibts da ne Begründung warum es da
gebruzzelt hat?

Kann ich den Programmer irgendwie wiederbeleben?

Wäre dankbar wenn jemand mir paar gute tips geben kann.
Danke

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Programmer kriegst Du durch auf Ausgang programmierte Anschlüsse
nicht kaputt, weil der Zielcontroller bei einem Reset diese Ausgänge
automatisch abschaltet.
Ich würde sagen, das riecht sehr nach verpolt, wenn ein Spannungsregler
schon richtig knistert.

Autor: Greenhorn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
verpolen kann ich sicher ausschliessen, das board lief ja. Ich habe LEDs
an den Ausgängen. Wenn da die Spannung verpolt gewesen wäre, hätte ja
das Lauflicht an Port B garnicht laufen dürfen (dann wären ja die LEDs
in Sperrrichtung gewesen). Und an der Btriebspannung habe ich ja alles
gleich gelassen, während dem Versuch (also weder abgehängt noch
sonstwas???)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.