mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom und AVR910


Autor: tori (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs,
hat jemand Erfahrung mit Bascom und einem AVR910-Programmer.
Bei mir findet er zwar den Prozessor, aber Fuse-Bits gehen nicht und
Flash-lesen dauert ewig (mehr als 10 minuten).

Kann mir da jemand helfen?

Autor: Eerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tori,

Koentest du dan angeben als was fuer eine Device ich es einstellen muss
unter BASCOM ?
Habe mir eine USB AVR910 (aehnlig wie AVR910) gebaut und es wird
erkannt unter AVR Studio. Leider arbeite ich persoenlich mit BASCOM,
aber na ja, es soll eine serieller Device sein, aber welche ?

Jemand der mir eine Antwort darauf geben kann ?

P.S. Entschueldigungen fuer meine schlechte Deutschsprache.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tori,

wenn der Prozessor erkannt wird, bist Du schon weiter als ich (oder Du
benutzt eine ander Bascom Version).

Welchen Programmer hast Du, und welche Bascom Version mit welchen
Einstellungen? Das mit der Lesegeschwindigkeit kann von dem
integrierten Program kommen, allerdings sind das eher Lesezeiten mit
USB-Wandler.

Schreib bitte mal was Du benutzt.
Ciao,
Klaus

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich hab das gleiche Problem wie Tori,
ich habe einen USB 910er und die neuste Demo downgeladen von Bascom,
alles klappt, Controller wird erkannt, brennen, auslesen, verifiy geht
alles nur die Fusebits liest er nicht aus :-( ... eine Lösung wäre echt
super!

Gruß Alex

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Alex: danke für die Info, dann gibts die Probleme anscheinend nur mit
dem seriellen Port. Wenn Fusebit lesen nicht geht, alles andere schon
liegt es aber eher an dem Bascom Steuerprogramm. Dazu passen dann auch
die langen Lesezeiten (wg. USB Wandlung) es wird nur das standart
Protokoll benutzt.
Welche Software im avr910 benutzt Du?
Und vor allem; welche Programmer Einstellung beu Bascom?

Das mit den Fusebits ist ein Fall für das Bascom Support-Forum, dort
habe ich auch schon eine Frage gestellt.
http://www.mcselec.com/index2.php?option=com_forum...

Viele Grüsse,
Klaus

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex
usb910 geht? Aber sicher nicht über eien virtuellen COM, oder?
hast du den USB-ISP in Bascom ausgewählt?
Welchen USB-Chip hat dein Programmer, den FT232BM?

Gruß Rene

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja es geht bei mir, halt nur die einschränkung mit den fusebits
also ich hab die Demo von BASCOM 1.11.8.1
als Programmer habe ich AVR ISP Programmer ausgewählt
der Programmer arbeitet über einen virtuellen COM-Port, bei mir COM 4
es ist ein mySmartUSB mit nem CP2102 drauf
ich brauch jetzt nur noch ne Lösung für die Fusebits

gruß Alex

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.