Forum: PC Hard- und Software .wav-Datei als Osizillogramm darstellen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche eine einfache Möglichkeit, eine .wav-Datei als Oszillogramm 
darzustellen und Bereiche davon - am besten farblich - zu markieren.

Die Bereiche liegen als Sample-Index-Bereiche in der Datei vor.

Gibt es einen Weg, das zu erreichen?

von Mladen G. (mgira)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zB. mit Audacity?

von Dussel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Möglichkeit wäre vielleicht auch Baudline.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze Audacity, um mir die Oszillogramme anzusehen, aber eine 
Möglichkeit, einen einzigen Bereich anders als mit der Maus zu 
markieren, gibts da wohl nicht.

Baudline ist ein interessantes Werkzeug, aber mit dem Markieren ist wohl 
auch dort nichts.

Vielleicht ist mit ja gnuplot was zu machen...

von Frank (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Theoretisch kannst Du die Datei auch in Matlab/Octave einlesen, 
entsprechende Teile extrahieren/farblich markieren, anschließend plotten 
usw. oder anschließend nach der Veränderung wieder in wav exportieren...

von Tom (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mit
 $ sox uhu.wav uhu.dat
kommt ein Textformat heraus, das gnuplot versteht, wenn man in gnuplot 
mit "set datafile commentschars ";" die ersten Zeilen ignoriert.

Mit "every" kann man dann die Zeilen auswählen.

set datafile commentschars ';'
plot "uhu.dat" every ::0::1200 w lines lc 2,   "uhu.dat" every 
::1200::3000 w lines lc 1

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tom: Super! Vielen Dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.