Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx ISE: RTL mit components nur oberster Level sichtbar


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrick B. (p51d)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander

Bei Xilinx hat man in der ISE ja das äusserst praktische Tool um das RTL 
anzuzeigen. Hat bis jetzt auch wunderbar funktioniert. Nun wollte ich 
mit Komponenten und Instanzen arbeiten und plötzlich ist nur noch das 
"Schemasymbol" der obersten Ebene sichtbar. Selbst wenn vorher die 
einzelnen Komponenten ohne Instanzen ein sauberes RTL-Schema hatten.

Kann mir jemand sagen, ob ich was falsch mache oder hat da die ISE ein 
Problem? Man sollte doch immer noch bis auf die Gater hinunter das 
Design anschauen können? oder nicht?

Besten Dank
Mfg
Patrick

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doppelklicken der Symbole hilft da. Aber dann wirds echt 
unübersichtlich, der klatscht dann alles in ein Blatt rein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.