mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Seiko G242C mit SED1330 _Grafikproblem_


Autor: Eddie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Freunde,

ich habe ein Riesenproblem mit einem Grafikdisplay (Seiko G242C 240x128 
Pixel) mit einem SED1330 Controller.

Der Controller teilt den Speicher in insgesamt vier Layer:
__ Textlayer SAD1
 __ Grafiklayer SAD2
  __ Textlayer SAD3
   __ Grafiklayer SAD4

Je nach Displaygröße und dem zu Verfügung stehendem Speicher werden die 
ersten 2, 3 oder alle 4 Layer benutzt. Die Layer kann man für die 
Darstellung einzeln ein- und ausblenden.

Im Textmodus funzt das Display ohne Probleme.
Im Grafikmodus jedoch habe ich nach dem initialiseren (obwohl ich den 
Grafik-Speicher mit 00H beschreibe) lauter vertikale Linien ||||||||||| 
im Abstand von je 6 Pixeln von oben bis nach unten und ich weiß nicht wo 
die Linien herkommen !!

Das Display ist soweit OK denn im Textmodus geht ja alles ohne Probleme 
(ohne irgendwelche Linien.. ;)
Ich glaube ich mache irgendeinen Fehler bei der Initialisierung der 
Grafikeinstellungen, ich komme aber nicht weiter, ich hoffe dass einer 
von euch Erfahrung mit dem Controller SED1330 hat (um den geht es ja 
eigentlich, das Display ist erstmal zweitrangig).

Vielen Dank schonmal :)

Grüße,
Eddie

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie steuerst du den SED1330 an? µController? Für den 8051 hätte ich ein 
kleines Progrämmchen (Assembler), welches ein Bild in den Hintergrund 
legt und obendrauf ein bißchen Text anzeigt. (Glaube ich. Ist schon ne 
weile her, dass ich das Teil programmiert habe. Hatte bisher noch keine 
Zeit, ne vernünftige Lib mit Grafikroutinen zu schreiben.)

Das Programm ist allerdings für ein 240x64 Pixel Display. Ist aber kein 
Problem, das Programm anzupassen.

Ach ja, wieviel Datenspeicher steht dem Display zur Verfügung?

Bye, ERDI - Soft.

Autor: Eddie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ERDI - Soft,

danke für deine Antwort. Ich steuere den SED mit einem PIC16F84 an. Ich 
arbeite nur mit Assembler, es wäre also nicht schlecht wenn ich einen 
Blick auf dein 8051er Progrämmchen werfen könnte, vielleicht entdecke 
ich den einen oder anderen Fehler bei meinem Progrämmchen.... :) Ich bin 
leider nicht weitergekommen bis jetzt.

Grüße,
Eddie

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Eddi,

wenn ichs nicht vergesse, gibts das Proggi am Montag. (Muß das Teil 
leider von zu Hause ins Geschäft mitbringen. :-( )

Bis denn, ERDI - Soft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.