Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik pnp-Transistor für Ladeschaltung BQ2057


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Florian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen,

ich bin dabei auf meiner Platine auch eine Ladeschaltung mit dem BQ2057 
von TI vorzusehen. Der vorgeschlagene pnp-Transistor FZT788B ist leider 
nicht bei Reichelt zu haben und da wollte ich mich nach einer 
Alternative umsehen. Ich weiß leider noch so gar nicht, worauf es beim 
Kauf von Transistoren ankommt, speziell für diesen Zweck. Es gibt ja 
leider unzählige. Hat der vorgeschlagene spezielle Eigenschaften, die 
die Alternative auch auf jeden Fall haben muss, oder reicht es einen 
Standardtransistor zu nehmen?

Datenblatt BQ2057: http://www.ti.com/lit/ds/symlink/bq2057.pdf

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe:)

Florian

von Stephan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wichtig ist das er die Spannung aushält und den benötigten Strom liefern 
kann. Der Rest lässt sich anpassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.