Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verständnisproblem: Wie bei Schaltreger Strom gereglt wird bei fixem Ausgangsstrom


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mika (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

wie der Toppic schon sagt habe ich ein Verständnisproblem bei der 
Stromregelung von Schaltnetzteilen.

Wenn ich sagen wir einen Buck oder Boost Regler, in einem DSP 
realisiere, der auf eine feste Ausgangsspannung regeln soll, wie kann 
ich ihn dann beibringen, das er zu einem bestimmten Zeitpunkt nur z.B. 
50% seines maximalen Ausgangsstromes liefern darf ohne dass hierbei die 
Ausgangsspannung wegläuft?

Jede Veränderung am Ton/Toff Verhältnis der Leistungshalbleiter führt 
doch auch zu einer Veränderung der Ausgangsspannung...

Wie aber mache ich eine Regelung, bei der ich bei einer fixen 
Ausgangsspannung einen Ausgangsstrom einstellbar machen kann?

Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber die quält meinen Kopf gerade 
sehr :-/

Danke
Mika

von picalic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

Strom und Spannung lassen sich nicht unabhängig voneinander regeln! 
Normalerweise bestimmt ja Deine Last, wie viel Strom sie bei einer 
angelegten Spannung "zieht". Wenn Du eine Strombegrenzung hast, wird 
auch die Spannung einbrechen, wenn die Last den maximalen Stromwert 
überschreitet.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Mika (Gast)

>ich ihn dann beibringen, das er zu einem bestimmten Zeitpunkt nur z.B.
>50% seines maximalen Ausgangsstromes liefern darf ohne dass hierbei die
>Ausgangsspannung wegläuft?

Indem zusätzlich eine Regelschleife dazukommt, welche ein Auge auf den 
Ausgangsstrom hat. Der wird über einen Shunt gemessen.

>Jede Veränderung am Ton/Toff Verhältnis der Leistungshalbleiter führt
>doch auch zu einer Veränderung der Ausgangsspannung...

Nur im Zusammenhang mit der Last.

>Wie aber mache ich eine Regelung, bei der ich bei einer fixen
>Ausgangsspannung einen Ausgangsstrom einstellbar machen kann?

Der Strom ist nur dann einstellbar und wird auch nur dann geregelt, wenn 
eben diese Grenze erreicht wird. Bleibt der Strom kleiner, bleibt die 
Spannung konstant und der Strom variiert. Überschreitet er die 
eingestellte Schwelle, bleibt der Strom konstant (Regelung) und die 
Spannung wird kleiner.

So macht es jedes (Labor)netzteil. Die Stromregelung greift erst, wenn 
der eingestellte Maximalstrom erreicht wird. Beides gleichzeitig geht 
nicht und ist auch nicht sinnvoll.

von guest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist aufgrund des Ohmschen Gesetzes nicht möglich.
Solange die Last die selbe bleibt, stehen Strom und Spannung in einem 
festen Verhältnis.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man zeichne die U/I Kennlinie eines solchen Netzteils und kennzeichne 
die Bereiche Konstantspannung und Konstantstrombetrieb.

von Mika (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay danke für die Erklärung!

Ich denke, jetzt habe ich es verstanden :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.