mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit Lack auf Platine


Autor: dicky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Vor Jahren hatte ich schon einmal erhebliche Probleme bekommen mit
einem herkömmlichen Lack auf der Leiterbahnseite einer Platine. Es war
ein HF-Anwendung mit einem freischwingenden Oszillator. Nach dem
Besprühen aus einer Sprühdose war der Oszillator auf einer völlig
anderen Frequenz und das Signal war schwächer...

Nun habe ich ein anderes Problem:

Eine Platine mit einem bei 3 V arbeitenden MSP430 hat 2 Oszillaoren: 32
KHz und 4 MHz. Low power. Beide Oszillatoren schwingen nun nicht mehr
sauber an wenn ich die Platine zum Korrosionsschutz mit einem Lack
überziehe. Benutze Schraubensicherungslack der schnell trocknet. Durch
langwierige Versuche mit dem Entfernen durch ein Lösemittel habe ich
herausbekommen dass der Lack im Bereich der beiden Quarze empfindlich
ist.
Wie ist das zu erklären ? Leitet der Lack ?
Hat jemand einen Hinweis zu einem Lack der sich problemlos eignet ?

dicky

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an, daß der Lack als hochohmiger Widerstand "arbeitet"
und Deine Schaltungswerte verschiebt. Ich nehme Granolin Lötlack
aus der Spraydose, als Korrosionsschutz geht der auch. Einige
Schaltungen sind in feuchten Räumen im Einsatz und es hat bis jetzt
noch nichts gegammelt.
MfG Paul

Autor: dicky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke dir. hoffentlich ist das zeug nicht so teuer...

Autor: Elektrikser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Paul,

kannst du mir eine Bezugsquelle für den Granolin Lötlack nennen? Ist
dieser auch so klebrig wie der SK10 von kontaktchemie?

Gruß Elektrikser

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Plastikspray von Kontakt-Chemie eignet sich gut.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@elektrikser
Den Lack habe ich bei meinem freundlichen Elektronikmann um die
Ecke gekauft. Wo der ihn her hat, weiß ich nicht. Der Lack klebt
nicht, wenn er trocken ist.

MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.