mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik !Suche ein IC zur Gleichstrommotor ansteuerung


Autor: Philip D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bekomme von einem Empfänger IC zehn serielle Signale:

1,2,3 Motor 1 vorwärts
4,5,6 Motor 1 rückwärts
7,8 Motor 2 vorwärts/rückwärts
9,10 Motor 3 vorwärts/rückwärts

Ich wollte jetzt die Motor wie folgt ansteuern.

Motor 1: 3 Leistungstufen vorwärts/rückwärts
Motor 2/3: An/Aus vorwärts/rückwärts

Die Signale vom IC sind dauersignale mit 5mA/5V.

Motor: 3-6 V,  ca. 100-800mA

6 Serielle An/Aus Impulse, sprich 3 vorwärts, 3 rückwärts,
d.h. wenn alle 3 auf high -> maximale Leistung, wenn zwei auf high ->
ca. 2/3 Leistung,... -> 1/3 Leistung.
Nichts aufmoduliert.

Ich suche jetzt nach einer Schaltung, wie ich dies möglichst ohne
klassische Relais hinbekomm.

Danke im voraus,

Philip

Autor: Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hä?

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WEnn ich das richtig verstanden habe, dann sollte das ganze mit einem µC
und einigen Transistoren möglich sein.

Die Drehzahlsteuerung könntest du mittels PWM machen und die
Drehrichtungsumkehr mit einer Brückenschaltung.

Autor: Philip D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich jetzt noch nicht so ganz verstanden...

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal deine Anforderungen etwas genauer zu erläutern, bitte.

Naja... ich hätte das so gedacht: der µC bekommt die seriellen Daten
und wertet diese aus. Je nach Inhalt der Daten erzeugt er ein PWM
Signal, schickt dieses auf einen Transistor und steuert somit die
Drehzahl bzw die Leistung des Motors.

Autor: Philip D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab halt drei Motoren, die mit etwa 5V/100mA betrieben werden.
Ich kann sie logischerweise somit nicht mehr direkt an meinen IC
anschließen. Das Problem ist bloß, dass ich bloß sehr wenig Leistung
zur verfügung hab. Sonst würd ich einfach verschiedene Relais mit
Widerständen verwenden.
Ich will halt Motor 2/3 einfach nur an und ausschalten, entweder
vorwärts oder rückwärts.
Motor 1 soll drei verschiedene Leistungsstufen vorwärts und rückwärts
haben.

Ich versteh leider noch nicht so ganz, wie man das mit dem µC und den
Transistoren schalten soll.
Vielleicht kannst du mir ja noch ein bisschen weiterhelfen.

Danke!

Autor: Uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Suche mal nach TDA7073 diesen benutze ich für einfache Motoren.

Gruss
Ulrich

Autor: smartie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder mal nach Fensterheber ICs suchen, die haben auch Stromüberwachung
usw. schon alles mit drin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.