mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT90S8515 durch ATMEGA8515 ersetzen


Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe hier gerade das Problem, ein Programm, was ich für einen
AT90S8515 geschrieben habe auf einem
ATMEGA8515 mit dem richtigen Takt zu laufen zu bringen. Das Programm
läuft – nur zu langsam. Der Prozessor ist im Auslieferungszustand und
ich habe eben das Datenblatt zu Rate gezogen. Dummerweise
bin ich alter Mann des Englischen nicht mächtig und habe nun Angst bei
den CKSEL und SUT – Fuses
etwas Falsches zu erwischen. ....denn soviel habe ich noch verstanden,
daß, wenn ich den falschen Modus
erwische, ich nur noch im Parallelmodus wieder dran komme. Ich habe
aber nur ein serielles Programmiergerät
gebaut.
Also meine Frage: Wie muß ich die Fuses einstellen, damit mein externer
4Mhz – Quarz zu meiner Freude
anschwingt?

Mit freundlichen Grüßen Paul

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Paul, ich kämpfe mit dem gleichen Problem. Es scheint in Bascom
keine DEF-Datei für den ATMEGA8515 zu geben. Das Datenblatt ist auch
nicht gerade hilfreich. Immerhin gibt es ja 64 Möglichkeiten, wie die
CKSEL und sUT Fusen stehen können. Schreib mal, wenn Du weitergekommen
bist

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Appl. Note AVR085 sollte euch weiterhelfen.

MW

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo MIchael; gerade daher habe ich mein spärliches Wissen. Es geht
lediglich daraus hervor, daß die Fuses geändert werden müssen. Für ein
paar ist es auch in Tabellenform aufgelistet aber eben nicht für alle.
Die oberen 11 habe ich wie angegeben geändert- der Kollege arbeitet
aber nach wie vor mit dem internen Takt. :-((

MfG Paul

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da es offenbar keiner wusste - hier isses nu!
Hallo Erwin! Jetzt habe ich es raus für einen externen 4 Mhz Quarz:
Fuse    Einstellung
S8515C     0
WDTON          1
SPIEN    0
CKOPT    1
EESAVE          1
BOOTSZ1          0
BOOTSZ0          0
BOOTRST          1
BODLEVEL  1
BODEN    1
SUT1    1
SUT0    0
CKSEL3          1
CKSEL2          1
CKSEL1          1
CKSEL0          1
Wenn Du mit Ponyprog ans Werk gehst, beachte, daß ein Haken im Kästchen
NULL bedeutet.

3 KREUZE!!
Mit freundlichen Grüßen Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.