mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Dual Mosfet Treiber


Autor: Meyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo (freunde der Leistungselektronik ;)),

ich baue zur Zeit eine Drehzahlregelung für DC Motoren,
Vorwärts/Rückwärts etc.

Dafür habe ich mir eine H-Brücke mit P und N Leitenden Mosfets
aufgebaut, das ganze läuft soweit auch ganz gut, nur steigt die
Spannung im Gate zu langsam an -> Treiber müssen her.

Jetzt habe ich den MAX5056 gefunden, der genau das kann was ich will,
nur leider (für mich) nicht ganz so einfach zu beschaffen ist.
Desweiteren ist er mit 4A doch recht ordentlich dimensioniert, ich
denke max. 2A sollten für meine Anwendung genügen. Kennt jemand
zufällig einen ähnlichen, leicht zu beschaffenden Baustein? Da ich
Chronischen Platzmangel habe, mindestens im SMD Format und wenns geht
Dual (gibts die auch als Quatro?).

Ich könnte mir den MAX5056 zwar als Sample bestellen, aber ich bräuchte
> 10 Stück :(

Im Anhang ist das Datenblatt zu finden.

Mit Freundlichen Grüßen
Marcel

Autor: MrNiemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ecl. hilft dir der HIP 4081 steuert zwar N Kanal auf  Highside und
Lowside, aber eben 4 Treiber in einem Gehäuse, und N Kanal sind sowieso
meist besser als P Kanal Fets

Autor: Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke dafür, würde jedoch gerne bei der N u. P kombination bleiben, da
die Ansteuerung einfacher gehalten werden kann (im besten fall).

Ich hätte in meinem ersten Post erwähnen sollen das die MosFETs knapp
120V zu schalten haben, was mit dem HIP 4081 schon nicht mehr möglich
wär.

Mfg
Marcel

Autor: Andreas Michel (mrniemand)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
öhm der Hip4081 ist ebenfalls nur ein Mosfet Treiber! daran kommen dann
die externen N Kanal Fets!

Du hast im allgemeinen Recht das die Ansteuerung mit P und N Fets
einfacher ist, aber dafür eben den Hip der machts dir intern. Egal ob
Lowside oder Highside beides wird durch den HIP4081 genauso
angesteuert.

Autor: Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das problem ist, er kann nur bis 80V eingesetzt werden! :(

Aber sowas muss es doch auch für N und P kanal kombinationen geben? So
wie der von Maxim halt. Oder drehe ich mich hier nur im Kreis? Aus
Platzgründen würde ich die Schaltung gerne so kompakt wie eben möglich
halten.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es reicht doch wenn der Treiber das Gate bis ca. 15V (oder wie hoch die
max. Gatespannung auch immer ist) steuern kann, man muss nur die
CE-Spannung des Treibers mittels Wiederstand und Z-Diode begrenzen, da
die Spannung erst nach dem Wiederstand abfällt wird die restliche
Schaltung(also die max. CE-Spannung des Haupt-MOSFETs nicht
beeinflusst, zugleich hat man dann auch ne Überspannungsschutz fürs das
Gate.

Autor: Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,

habe jetzt mit google 2 Treiber gefunden die wie der von MAXIM
aufgebaut sind.

TC 4427    Dual
TC 4468    Quad


Lasse mir da jetzt ein paar Muster von zukommen, und dann mal schauen.
Wenn noch jemand Ideen oder Tipps hat, immer her damit :)

Mfg
Marcel

Autor: Werner B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
versuch es doch mit SGS www.st.com L6384 bis L6387 gibts im SO8 sind
bis 600V geeignet,
gibts bei ww.Buerklin.de oder ebay elha2005 (auch www.elha.info)

Sind zwar für 2 N-Fet (eh besser) aber fast ohne Aussenbeschaltung
Gruß
Werner

Autor: Meyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke Werner, Treiber sind geordert, werde jetzt auf N-Fet
"umrüsten",
bei der Schaltungsdimensionierung ist mir jedoch gerade was
aufgefallen.

Sehe ich das Richtig, das Cboot mindesten die Spannung aushalten muss,
die an H.V.(minus Vs) anliegt?

Das wär doof da ich dann, keine SMD Teile einsetzen könnte (jedenfalls
keine von Reichelt...)

Oder bin ich auf dem Holzweg?

Mfg
Marcel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.