mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Werte vom AD Wandler flackern!


Autor: Malte Struebert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

erstmal danke an alle die mir bei meinem Program nützliche tips gegeben 
haben. ich habe es heute nochmal neu angefangen und nach euren 
vorschlägen optimiert. Geht jetzt viel besser und ist auch wesentlich 
besser lesbar.

Ich habe aber noch ein kleines Problem. Ich lese AD Werte der Kanäle 0-3 
ein. Dazu habe ich eine Routine geschrieben die alle nacheinander 
ausliest und dann im SRAM speichert. Wenn ich jetzt mehr als 2 aktiviere 
fangen manche eingänge manchmal an zu flackern, also nicht wirklich von 
der Spannung her, nur der AD Wandler springt andauernd immer +/-1 
Dezimalwert um.

Woran könnte das liegen? Hat jemand ne gute idee für nen Algo. mit dem 
ich diese Schwankungen ausgleichen kann? mir gehts dabei nicht so sehr 
um die genauigkeit der Anzeige, lediglich das Flackern nervt etwas.

Hab schon über ne Mittelwertbildung anchgedacht, meint ihr das ist 
effektiv genug???

Gruß
Malte.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also +/-1 ist ein Bereich, mit dem man mit realen A/D-Wandlern leben 
muß. Wichtig für gute Ergebnisse sind saubere Masseführung (Agnd, Dgnd) 
stabile niederohmige Referenz (nicht direkt an Vcc hängen, da ist immer 
Müll drauf), wenn du nicht schnelle Signale abtasten willst, ist auch 
immer ein RC-Glied 1k/100n direkt am Eingang ein Hilfe. Ansonsten gibt 
es noch die Möglichkeit, die CPU während der Wandlung schlafen zu 
schicken, auch nicht schlecht.
Zur Software: Mittelung ist natürlich eine Möglichkeit, die Anzeige zu 
beruhigen.
Und um nochmal auf die modulare Programmierung zurückzukommen: schreibe 
die Wandlerroutine so, daß du die Kanalnummer übergibst, und einen 
Int-Wert zurückbekommst. Die Speicherung des Rückgabewertes auf der 
"richtigen" Variablenadresse erfolgt dann erst im Hauptprogramm.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.