mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TFT-Display Notebook


Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe ein Fujitsu Notebook. Leider ist jetzt das Display kaputt. Das 
Display bleibt immer dunkel, aber der Ausgang auf einen externen Monitor 
funktioniert. Als ich das Display auseinander nahm bemerkte ich dass das 
TFT immer noch anzeigt, nur einfach extrem dunkel. Als der Deckel vom 
Display weg war, bemerkte ich dass das Display dort wo von hinter Licht 
reinkam das Display korrekt anzeigte, dort wo jedoch noch platinen 
hinter dem display liegen, und wo auch weniger Licht von hinten aufs 
Display gelangt, blieb es dunkel.
Kann man das irgendwie reparieren?

mfg. David

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Backlight ist kaputt. Hinterm Display ist idr. ne Leuchtstoffröhre 
die das nötige Licht liefert, wenn die kaputt ist leuchtet natürlich 
auch nichts mehr.

Am besten du schaust mal bei Ebay, wenn du dort ein baugleiches 
TFT-Display findest ist alles in Butter, sonst wirds auf jeden Fall 
teuerer!

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oft ist sogar nur der 'Inverter' hinn. Da gibt es meist einen Stecker 
mit gut isoliertem Kabel (2 dicke Leitungen). Wenn da nicht ca. 90-100V 
Wechselspannung drauf ist könnte es der Inverter sein (wird auch oft bei 
ebay angeboten)
Gruß Bernhard

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heisst der Inverter ist das Bauteil das 2 Kabel zur 
Kaltkathodenlampe führt? Und auch den Regler fürs Backlight beinhaltet?

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo David,
du kannst den Stecker  der vom Display kommt abziehen , und an den 
Stiften vom Modul messen. Ich hab auch gerade einen defektes Schlepptop 
bekommen. Ich hab zum Test, den Stecker einfach auf einen Inverter aus 
einem defekten 386er (ohne Prozessor) drangehängt (dessen Inverter funkt 
noch mit so ca. 100V), und die Röhre hat wieder geglüht.Ich muss mir 
jetzt nur noch was einfallen lassen, weil der inverter mit der blöden 
Spannungsversorgung vom neuen Top (8,4 - 21 V !) nicht zurechtkommt. Auf 
Reglung der Hintergrundbeleuchtung kann ich verzichten - Maximum).
Gruß Bernhard

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner ist ein Fujitsu Lifebook mit 12,1" tft aus dem jahre 1999. Sollte 
ich da 20V oder 100V aus dem Inverter haben?
mfg David

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da müssen schon um die 100 Volt rauskommen.
20 ist zu wenig...

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die von Fujitsu verkaufen weder Backlight noch inverter separat, müsste 
für über 1000.- sfr ein neues lcd kaufen, obwohl sowohl backlight wie 
inverter so eingebaut sind das sie problemlos ausewechselt werden 
können, in 5min.
Den inverter kann ich überbrücken und nen neuen zusammenlöter, und wie 
ists beim backlight, ibts da ne möglichkeit?

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi David,
wenn der Inverter defekt ist, muss noch lange nicht das Backlight (dir 
Röhre) hin sein. Ich hoffe, du hast am Inverter auf Wechselspannung 
gemessen!. Versuch doch mal am Inverter alle Beschriftungen zu lesen. 
Könnte sehr weiterhelfen.
Gruß Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.