mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Minimale Hardware für DSPic


Autor: Rene Lustig (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAllo,

kann mir jemand sagen was die minimale Hardware für den DSPic ist um
ihnzu betreiben? Früher bei den 18F war das ja für den ICSP Betrieb nur
ein quarz. Viel mehr nicht. Ist das beim DSPic noch genauso? Brauche ich
noch was spezielles für das ICD2? Hat jemand vielleicht so ne kleine
nette Grafik wie ich sie angefügt habe?

Danke

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Die dsPICs lassen sich leider nicht mit dem Sprut brenner brennen(vl
müsste man sich nur einen Treiber dafür bauen?!).
Aber du kannst, meines Wissens nach, die dsPICs mit dem ICD2
programmieren. Einen ICD2-Clone gibts auf http://www.stolz.de.be/
ist sehr einfach und ja... einfach mal schaun.
Ansonst kann ich dir leider (noch) nicht mehr helfen, da ich selbst
erst beim schauen bin, wie ich mein Programm auf den dsPIC bekomme ;-)

also wenn du etwas weist.... poste es bitte

mfg Schoasch

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der dsPIC hat übrigens außer dem Namen und dem Hersteller nichts mit dem
PIC gemeinsam.

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
??? Das wussten wir (zumindest weis ich es von mir) doch schon. Und was
willst du uns damit sagen?

Achja... eines hat er auch noch gemeinsam... er braucht ne
Spannungsversorgung und man sollte einen 100nF Kondensator nah beim
Controller zwischen Vss und VDD hängen ;-)

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das "früher bei den PIC18" klingt mir ein bisschen so als meinte Rene
mit dem dsPIC einfach auf einen etwas moderneren PIC umzusteigen. Mein
Hinweis hatte den Zweck dieses Missverständnis, falls es denn bestand,
gleich zu beseitigen.

Autor: Rene Lustig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ein ICD2 habe ich mir schon länger mal gebaut. Problem sit dass ich den
DSPic irgendwie nicht richtig zum laufen bringe. Dachte man müsste
vielleicht Hardwaretechnisch noch etwas ändern. Kann mir jemand der
seinen DSPic am laufen hat mal n Screenshot vom Schaltplan posten oder
schicken? Bin mir nciht sicher ob das so geht wie ich es habe..

@Andreas: was meinst genau mit die haben mit Pics nichts gemeinsam?

Gruß

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der dsPIC ist ein völlig anderer Controller. Neue Architektur, neuer
Assembler, neuer Compiler. Das ist so als wenn du von PIC auf AVR,
MSP430 oder ARM umsteigst.

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz so schlimm wird es nicht sein, da ja einige Register den selben
Namen haben bzw generell die Bezeichnungen ähnlich sind. Jedoch bezogen
auf die Architektur muss ich Andreas recht geben. Das solltest du
eigentlich wissen.. bzw das solltest du dir etwas ansehen Rene.

Autor: Rene Lustig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen!
Ja das weiß ich schon. Aber das sollte ja nicht so das Problem sein.
Gibt jaso ein Quick Start Guide von Microchip. Mir gehts erst mal um
die HArdware ausenrum und dass ich ihn zum laufen bekomme. Der Rest
ergibt sich dann schon.

Interessant werden bestimmt auch die neuen 16Bit Mikrocontroller, die
Pic24..

Kann mir jemand seine Hardware vielleicht posten?

Autor: dds5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rene,

ich beschäftige mich zwar (auf dem Papier) mit dsPIC, hab aber noch
keine Schaltung realisiert. Nach meiner Auffassung sollte zwischen den
18F und dsPIC kein Unterschied in der äußeren Beschaltung erforderlich
sein. Die Teile im DIP Gehäuse haben ja sogar fast die gleiche
Anschlussbelegung.

Pic24 sind übrigens nichts anderes als dsPIC ohne DSP Einheit.

Gruß    Dieter

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
will eigentlich wegen den 16 Bit DAtenbus auf DSPic umsteigen. Darum
hab ich gemeint dass der Pic24 bestimmt interessant wird. Brauche es
für Steurerungen mit 15 Bit analogen Werten. Biser hatte ich halt immer
2 Byte. War halt mitm rechnen immer etwas umständlicher. Darum suche ich
nach einem 16Bit Pic. Und der DSPic sieht mir doch ganz nett aus. Grigen
ihn aber nicht zum laufen. Und weiß net warum.
Naja aber dann sollte es net an der Hardware liegen wenn die äußere
Beschaltng gleich ist.. Dann werd ich mir die Software nochmals
vorknüpfen..
Danke

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich arbeite gerade mit dem dsPIC30F2010 und dem ICD2 mit 28pin
Demoboard.

PortB hat nur 6Bit und RB7 aus deiner Schaltung geht deshalb nach RF3,
RB6 nach RF2.

MfG Manfred Glahe

Autor: Rene Lustig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAllo,

ich arbeite mit dem dsPic 30F5011. Mein PortB hat 16 Bit. Habe die Data
und die Clock Leitung auf PortB6 und 7 und cih weiß nicht ob das so
richtig ist. Laut DAtenblatt schon.
RB6=PGC,EMUC
RB7=PGD,EMUD
müsste doch passen?? dann die Programmeirspannung auf dem MCLR. Und ja
der Rest halt wie gehabt. Masse verbinden. 5V verbinden. 6. Pin vom
ICD2 Programmierkabel ist ja leer.

Müsste sonst doch soweit richtig sein??

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rene,

hab noch mal nachgeschaut woher ich annahm, daß es sich bei dem dsPIC
um den von mir benutzten handeln sollte. Habe mich wohl getäuscht, den
30F5011 kenne ich nun wieder nicht, kann Dir da also nicht
weiterhelfen.

MfG Manfred Glahe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.