mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT91RM9200


Autor: Uwe Stark (uwe_stark)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

weiss jemand noch einen Lieferanten ausser DigiKey, der einen
AT91RM9200 liefern kann. Ich möchte mir ein Board selbst bauen und
keines der fertig angebotenen Boards gefällt mir so richtig ausserdem
brauche ich andere Pripherie als auf den Boards vorhanden ist.

Gruß
Uwe

Autor: Thomas Pototschnig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du dir das FoxBoard für 130EUR (beim Elekktronikladen) schonmal
angeschaut?

Ansonsten: Sorry - kenne keinen Lieferanten.

Autor: Uwe Stark (uwe_stark)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

das Board kenne ich schon. Fertige Boards gibt es wie sand am Meer,
aber ich möchte mir mein eigenes Board entwickeln. Das Board muss
später mal CAN RS485 Ethernet ansteuern können und mit genügend
speicher für ein Linux mit Mono haben, deshalb auch der AT91RM9200 dem
kann man locker mal bis zu 256MB spendieren wenn nötig. Das ganze soll
eine Modellbahnsteurung ähnlich der Märklin CS b.z.w. ESU EcoS geben
nur das diese Board sich wie ein Server verhält und vom PC über eine
Webseite Steuern lässt.
ESU EcoS:
http://www.loksound.de/index.php?showId=191
Märklin CS:
http://www.maerklin.de/systems/index2.html

Gruß
Uwe

Autor: Thomas Pototschnig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genügend Speicher für Linux mit Mono? Das hört sich nach sehr viel
Speicher an ;-)

Ich kenne zwei Distributoren für Atmel-Teile. Das ist einmal Ineltek
und zum Anderen MSC. MSC würde ich nicht empfehlen, weil das ein ewiges
Theater ist, bis man von denen Muster bekommt. Die haben auch einen
Mindestbestellwert von ~150EUR (Muster ausgenommen). Bei Ineltek ist es
etwas besser.

Für den ersten Prototyp würde ich dir empfehlen über ein
Request-Sample-Formulat von Atmel Muster anzufordern. Ich glaub da
kriegst du eine E-Mail, die man dann zu Ineltek schickt und dann kriegt
man ein Muster. Klappte beim SAM7S256 recht gut.

Viel Glück mit deinem Vorhaben!

--
Mfg
Thomas Pototschnig
www.pcb-dev.com

Autor: Uwe Stark (uwe_stark)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

vielen Dank für die Hinweise. Beide Firmen sind mir bekannt und beide
liefern nur die smartARM's, werde es dann doch mal mit DigiKey
versuchen. Segor liefert zwar auch AT91RM9200 aber erst ab 48 Stk. wenn
du einen Lieferanten für smartARM's mit kleinen Stückzahlen
(1-->) suchst:
http://shop.embedit.de/product_003002_333.php
AT91SAM7S256 12,49€

Gruß
Uwe

Autor: Thomas Pototschnig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich gut an - die brauch ich dann in nächster Zeit öfters :-)

Aber ich glaub da täuschst du dich. Bei MSC hatte ich schon ein
Musterangebot für den AT91RM9200 von 15EUR. Die haben den Typen ganz
sicher!

Frag nochmal vorsichtig nach :-)

--
Mfg
Thomas Pototschnig
www.pcb-dev.com

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.csd-electronics.de

Autor: Uwe Stark (uwe_stark)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerd,

danke genau das ist es. Der AT91RM9200 im PQFP208 Gehäuse dürfte für
die ersten Tests reichen.

Gruß
Uwe

Autor: Thomas Pototschnig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub ich bin blind ... bei csd-electronics finde ich die nicht.
:-(

--
Mfg
Thomas Pototschnig
www.pcb-dev.com

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ICs - Mikrocontroller - AT89,90,91 - und dann halt irgewo da. Klick am
besten oben auf "Nummer" sortieren. Ist dann der Letzte auf der
letzten Seite.

Autor: Uwe Stark (uwe_stark)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerd,

der scheint auch sonst nicht teurer zu sein als Reichelt und CO.

Gruß
Uwe

Autor: Thomas Pototschnig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mit dem Unterschied halt, dess es den bei Reichelt und Co nicht gibt
;-)

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist auch eher ein Geheimtip der Laden

Wenn Ihr noch andere Produkte braucht.

www.community.csd-electronics.de/modules.php?name=Forums

Gruß

Gerd

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey an so einem selfmade-board hätte ich auch interesse.
Hast du interesse, es zu teilen, oder entwickelst du es für dich?

Autor: Uwe Stark (uwe_stark)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,

wie du oben schon gelesen haben wirst geht es um eine Steuerung für
eine Modellbahn (Multiprotokollfähig)und wird deshalb auch spezielle
Teile(CAN RS485 Ethernet)für die Steuerung (Linux mit Mono)enthalten,
solltest du daran interresse haben kannst du dich ja nochmal melden.

Ansonsten kann ich dich mal auf diese Projekte aufmerksam machen:
http://www.ime.usp.br/~fr/sbc/
http://www.dlharmon.com/sbc.html
http://www.ronnaby.de/hardware.php
diese Projekte drehen sich alle um den AT91RM9200
Auf der Seite von Darrell Harmon bekommt man auch hinweise wie man ein
PQFP oder BGA Gehäuse Backen kann.

Gruß
Uwe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.