mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Touchscreen


Autor: Frank Furt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche eine gute Lösung um auf ein Siemens S65 Display einen
Touchscreen zu bekommen? Habt Ihr da Ideen. Die Lösungen die ich bisher
gefunden habe waren 1. zu groß und 2. viel zu teuer.

FF

Autor: Matthias Hu. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja: Häng das Display federnd auf und befestige dahinter einen
Kurzhubtaster :-)

Autor: Frank Furt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke - Klasse Idee für eine 1-"Pixel" Auflösung ;-)

=> Für 4 "Pixel" jeweils ein Schalter an jeder Ecke !?

Noch weitere Ideen ?

Um die Frage zu "verfeinern":
Ich möchte mit dem Touchscreen (Touchfolie...) mind. die Pixelauflösung
des Display erreichen.

FF

Autor: Markus_8051 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Um die Frage zu "verfeinern":
> Ich möchte mit dem Touchscreen (Touchfolie...) mind. die
> Pixelauflösung des Display erreichen.

Warum "mindestens"? Mehr macht ja wohl gar keinen Sinn...

Na, ich hätte Dir auch die Lösung mit den vier Tastern vorgeschlagen,
weil mehr als vier Tastfelder kannst Du au einem S65-Display für
Fingerbedienung eh nicht auswerten. Aber Du willst anscheinend mit ´nem
Stift arbeiten.

Markus_8051

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Einbindung in das Betriebsystem des Handys bringt das nichts. Ich
habe schon einen Touchscreen Chip entwickelt, das ist ein gelösten
Problem, aber wie die x,y Position an das Handy weitergeben?

Autor: Frank Furt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas

Sorry, hab mich wohl immer noch nicht klar genung ausgedrückt:

Mein System soll sein
1) µController
2) S65 Display
3) Touch... (Auflösung etwa vom S65 Display)
4) Hühnerfutter
5) Gehäuse
fettich.

Autor: smartie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.actkern.info/ die haben zumindest Touchscreens.
Müßte man eigentlich auch einen zuschneiden können.
die meisten haben aber eine Glasscheibe als Träger, da wirds schmwierig
zu schneiden.
electronic assembly hat glaube auch kleine touchscreens.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Frank, ok das kann funktionieren. Jetzt brauchst du eine passende
Touchsreen Folie. Es gibt 4, 5 +x Leiter Touchfolien. Die beschreiben
die Anzahl der Anschlussleitungen. Die Folie kann man nicht selbst
machen, wenn du die Folie hast die passt spreche mich nochmal auf den
Kontroller an. Ich hab einen kleinen PIC der die X,Y Pos liefert für
eine 4 Leiterfolie

Autor: Frank Furt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas:
Prima, wenn ich eine Folie gefunden habe, melde ich mich.

@smartie
Schneiden kann man angeblich vergessen.

@ALL
Keine anderen Ideen ? Nutzt denn keiner ein Farbdisplay mit Touch ? Ein
fertiges mit Touch könnte ja auch eine Alternative sein !?

Autor: Smartie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man es schafft, die Glasscheibe zu schneiden, geht auch
zuschneiden.
Habe etliche Displays im Einsatz mit Touch, aber nur 6 und 8 Zoll.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mcselec.com/index.php?option=com_conten...

Da man sicherlich nicht aus dem Display schreiben soll (weil
Schrifterkennung zu aufwendig wäre) reicht ja auch eine kleinere
Auflösung. Du brauchst ja nicht alle Pixel, sondern nur die Bereiche
der Symbole.

Mich persönlich würde es nerven, meine Hühner mit so einem kleinen
Display füttern zu müssen!

Autor: Frank Furt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*KAI

sind Zwerg-Hühner ;-)

@Smartie
Steuerst Du deine 6-/8-Zöller mit dem µC an (oder nur zum DVD gucken) ?
Wenn ja was für Typen benutzt Du ?

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>sind Zwerg-Hühner ;-)

Wie schön, das das auch geklärt ist.

Schau hier mal im Markt. Da ist irgendwo ein etwas älterer Beitrag mit
einer Sammelbestellung von Touchfolien. Vielleicht wird da nochmal
bestellt, oder es will jemand seins verkaufen.
So wie es aussieht bist du an einer flexiblen Eigenbaulösung ja nicht
interessiert.

Autor: Manuel B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(entfernt)

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Forum von MCS scheint nicht weiter dazu zu stehen. Ich habe aber auch
nicht so intensiv gesucht.

Z.Zt. sind ja fast überall diese Rätselcomputer im Angebot. Kosten um
die 10€. Ich weiss nicht genau wie die sich nennen. Ich glaube es waren
vier Buchstaben. SUDO oder so ähnlich. Die haben auch ein Touchscreen.
Vielleicht lässt sich die Folie vom Display trennen und
weiterverwenden?!

Hat damit jemand Erfahrung?

Autor: Karsten Bier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schneiden wird nix! garantiert nicht. selbst wenn man das glas
geschnitten bekommt.

touch controller gibt's von Hampshire, die könne per Jumper 3,4,5 und
8 wire resistive Panels ansteuern und geben (auch per jumper) entweder
COM, PS2 oder USB maus aus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.