mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem: Solid state Relais und Programmabsturz


Autor: Harald Horn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier ein kleines Problem:

Ein ATmega 8 steuert über SPI und Schieberegister Solid-State-Relais
mit zwei Spulen an. Die Relais sollten nach Möglichkeit nur einen
kurzen Stromstoß erhalten, wenn sie umgeschaltet werden. Andernfalls
erwärmen sich die Spulen und werden wohl auch irgendwann zerstört;
außerdem erhöht sich natürlich die Stromaufnahme der Schaltung imens,
je nachdem, wie viele Relais Dauerstrom bekommen.

Das Problem ist nun, daß dieser Fall bei einem Programmabsturz durchaus
eintreten kann, da die Impulse durch den MC generiert werden; mir will
allerdings keine Möglichkeit einfallen, dem Problem vorzubeugen. Gegen
undefinierte Eingangszustände an den Schieberegistern könnte man
vielleicht mit Pull-Down-Widerständen was machen; aber wenn der MC im
falschen Moment stehen bleibt, hilft das natürlich nix.

Hat jemand eine Idee, was man da machen könnte?

Gruß,
Harald

P.S.: Quellcodes kann ich zur Zeit noch nicht hier ´reinstellen, weil
der Laborrechner nicht am Netz hängt und auch keine Speichermedien
beschreiben kann.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Solid-State-Relais mit zwei Spulen an"

Was bitte ist ein Solid-State-Relais mit Spulen?

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ein Monoflop vor den Spulen hilft.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme mal an Harald meint eine bistabiles Relais mit zwei Spulen und
kein Solid-State-Relais.

Wie wärs mit einem Watchdog?

Gruß

Thomas

Autor: Harald Horn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Montag nach dem Urlaub...
...natürlich sind es bistabile Relais.

Gruß,
Harald

Autor: Harald Horn (harald_horn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Gerade finde ich diesen alten Thread, den ich mal gestartet habe.
Letztendlich habe ich das Problem hardwaremäßig mit einem NE555 gelöst,
der ein monostabiles Relais ansteuert, das die bistabilen Relais auf
Anforderung vom MC für ca. 1s frei gibt. Scharf ist die Schaltung erst 
wieder nach einer fallenden Flanke am Eingang.

Gruß,
Harald

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.