Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik CMTP02 Solar-Laderegler Mod


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fabian  . (fabian112)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da mir die Schaltschwellen meines billig China Solar-Ladereglers nicht 
passen. (Ladeschlussspannung bei ca. 14,8V) möchte ich die Schwellen 
anpassen. Möchte ich diese verändern und später eventuell auf einen µC 
umbauen.

Schritte:
1. Schaltplan zeichnen
2. Anpassung
3. Kontrolle

Aktueller Stand:
KiCad_cmpt02.zip (14,7 KB)
cmtp02.pdf (62,6 KB)


Da ich im Internet kein Schaltplan gefunden habe möchte hier meinen 
veröffentlichen.

Um die Ladeschlussspannung zu verändern muss R20 verändert werde. Für 
meine gewünschten 13,8V musste ich einen Wert von 7,9k einsetzen.




Für Google:
CMPT02 schematic Schaltplan mod

: Bearbeitet durch User
von Klaus B. (klaus_b770)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian,

danke für diesen wertvollen Eintrag, den chinesischen Laderegler gibt es 
ja wirklich preiswert. Der soll ja auch MPPT machen. Ich bin 
Elektroniking. und sehr erfahren in analoger Schaltungstechnik. Hast Du 
die Fuktionsweise bzg. MPPT der Schaltung bereits analysiert? Das MPPT 
wird ja sonst über Software gesteuert, ich bin aber Freund der analogen 
Schaltungstechnik. Soweit wie ich das MMPT verstanden habe, kann man das 
etwas vereinfachen in dem man die Ua der Solarzelle konstant hält, was 
bei schlechten Wetter aber zu Problemen führt, ich wollte da mit festen 
Arbeitspunkten arbeiten also ein vereinfachtes MPPT. Der Regler ist gut 
zu modifizieren. Melde Dich bitte mal per Mail: mr.berger@gmx.de - danke 
Klaus

von Fabian  . (fabian112)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach meinen Erkenntnissen macht dieser Regler kein MPPT. Er schaltet nur 
das Solarpaneel direkt auf die Batterie.

Ua konstant zu halten wird keine zufriedenstellende MPPT Regelung 
werden. Dafür weichen die Spannungen zu weit ab 
(http://www.photovoltaiksolarstrom.de/wp-content/uploads/2012/10/mpp_tracking_verschattung.gif)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.