mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Treiber für 350mA gesucht


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte meine Tochter ihr Puppenhaus beleuchten. Nur mit kleinen
Birnchen wäre das ja langweilig. Habe hier ein paar LEDs rumliegen.
ATmega16 funktioniert auch mit Taster und PWM-Steuerung, nur hab ich
für jede LED jetzt nen riesigen Mosfet.

Kennt irgendwer nen kleinen Treiber, der mir die nötigen 350mA der LEDs
steuert? PWM kommt schon softwaretechnisch aus dem ATmega raus. Darf
aber auch gerne der Treiber selbst erzeugen. Sollte halt nur sehr klein
sein und falls möglich ohne grosse Aussenbeschaltung. Gerne auch SMD.

Besten Dank schonmal.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ULN2xxx sind Relaistreiber, LED oben an Vcc, unten in den ULN ,je 8
Stück pro IC
http://www.allegromicro.com/ic/

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht einen SMD-Transistor wie BSS81, es gibt sicher eine Menge
anderer Typen die 0,5A können, einen Basisvorwiderstand und es passt.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christoph,

danke für die schnelle Antwort. Irgendwie schein ich zu blöd zu sein um
auf der Seite nen ULN2... IC zu finden.
Hättest Du mir evtl. noch ne genauere Bezeichnung?

Danke.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.alldatasheet.com  ULN2001, 2002, 2003

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ULN2803 8fach
ULN20xx nur 7fach...

Reichelt liefert dazu auch Datenblätter...

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANKE!!!!!!!

ich schmöker da jetzt mal ein wenig drin rum......

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: 3 Newton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde mal sagen wenn SMD 2N7002 oder normal 2N7000. Ist ein
kleiner N-Mosfet und wenn Du mehr A brauchst nimm einfach zwei
parallel. Ist billig und bei Ebay etc. zu haben. Nehm ich immer für PWM
im Niederfrequenzbereich. Was macht denn eigtl. die AVR Software?

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AVR macht eigentlich nix anderes wie die, für meine Finger,
Miniaturlichttaster auf die Ausgänge schalten. Drücken = Licht an,
nochmal = Licht aus. Lange drauf bleiben = dimmen. Wie zu Hause. War
aber mehr ne spielerei, und nachdem ich die LEDs hier eh rumliegen
hatte, dachte ich bau ich meine Tochter was nettes in ihr
Puppenhäuslein ein. Was man(n) nicht alles macht wenn einem langweilig
ist....

Autor: 3 Newton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Idee! Ich denke je zwei 2N7002 für jeden getrennten Signalweg
sollten reichen. probier es mal! Ich war überrascht wie gut es
funktioniert (immerhin mit einer recht komplexen PWM Schaltung an
induktiver Last).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.