mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Interrupt kurz verbieten


Autor: archie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin noch ein Anfänger, und wollte fragen, wie man die IRs verbieten
kann.
Ich hab folgende ISR:
SIGNAL(SIG_INTERRUPT0)
{
    if(var<2)
  {
    var++;
  }
  else
  {
    var=0;
  }
  GIFR=0xC0;
        cli();
}

Und wenn ich aus der ISR raus bin, hab ich wieder sei();
Aber irgendwie bringt das nichts, IRs werden trotzdem ausgeführt...

Autor: Michael Schlener (michael_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

cli() an den Anfang der ISR.

lg,

Michael

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines Wissens sind die Interupts in inaktiv, wenn du in einer ISR
bist!!!
Mir ist deswegen in ASM ein Ferhler mal pasiert:

und zwar nutze ich RET und nicht RETI und nach einem INT sprung er
nicht mehr in den INT rein, sondern behandelte das Main Programm

An sonsten kannst du das EXT INT 0 Flag im Interrupt register loeschen

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verbieten (disable) geht mit cli(). Das ist bei einer SIGNAL Routine
aber nicht noetig, weil der Interrupt nach dem Anlegen automatisch
solange disabled bleibt, bis cli() aufgerufen wird. SIGNAL ruft unter
der Decke automatisch sei() am Ende auf, im Gegensatz zu INTERRUPT, das
sei() gleich zu Anfang unter der Decke aufruft. Wenn du also ans Ende
der Routine cli() schreibst, wird dies vom integrierten sei() sofort
unwirksam gemacht.

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tippfehler :

"solange disabled bleibt, bis cli() aufgerufen wird" ->
"solange disabled bleibt, bis sei() aufgerufen wird"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.