mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Startprobleme mit STK500


Autor: Markus Oberschaetzl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe mir ein STK500 gekauft, nur leider funktioniert es nicht richtig.
Ich habe das Beispiel aus dem QuickStart-Buch abgetippt und möchte es
in den eingesteckten ATmega8515 programmieren. Dabei erlebe ich
seltsame Dinge, hier geordnet nach der Reiterkarte im STK500 Menü des
AVRStudio 4(Version 4.11, Build410, ServicePack3):

Reiter "Program":
Erase Device: Ist möglich
Program Flash: Bricht ab mit "Programming FLASH ... FAILED!"
Verify Flash: Funktioniert nicht, " FLASH contents differs from file..
FAILED"

Wenn ich das Device lösche, den (leeren) Inhalt des Flash auslese und
in eine Datei speichere und diese Datei mit dem Flas Inhalt vergleichen
lasse (Verify), dann bekomme ich eine Warnung " FLASH contents differs
from file.. FAILED"

Reiter "Fuses" und "Lock Bits":
Man kann ja den Status mit dem Button "Read" auslesen lassen. Bei
mehrmaligem Auslesen hintereinander werden aber immer wieder
verschiedenen Stati ausgelesen, ohne dass ich aber was verändere. Zum
Beispiel bei den Lock Bits sind alle drei Bits (Memory, Application und
Boot Loader Protection) jeweils einmal auf 1, dann alle drei mal wieder
auf 3.

Reiter "Advanced":
Wenn ich die Signature Bytes auslesen lasse, bekomme ich im Anzeigefeld
"0x00 0x01 0x02" und darunter "WARNING: Signature does not match
selected device!"

Was ist da nur los? Ich habe mal als Werkstudent vor 2 1/2 Jahren mit
einem (anderen!) STK500 gearbeitet, da funktionierte alles tadellos.

Das ganze ähnelt ein bischen dem Beitrag
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-255811.html#new von Markus
reichert, nur löste sich da alles dann wohl von selber.

Ich würde mich freuen wenn jemand was dazu weiss.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Beitrag, den du da nennst sollte dein Problem eigentlich lösen.
Bitte versuche mal die dort beschriebenen Lösungsvorschläge.

MFG

Kai

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das STK500 wird normalerweise mit eingesetztem Controller
ausgeliefert.
Der ATmega8515 sollte sich im unteren 40poligen Sockel befinden.
Das Testprogramm befindet sich normalerweise schon im Controller.
Die Jumper sind alle schon richtig gesteckt damit das Testprogramm
laufen kann.

Schau mal ob der Controller im richtigen Sockel steckt.
Die Fehlermeldungen die du schilderst, hatte ich auch mal und
da steckte der Controller im falschen Sockel.
Bei mir war es ein ATmega16 und der gehört in den oberen roten
Sockel, während der ATmega8515 in den unteren roten Sockel gehört.

Es grüsst,
Arno

Autor: Markus Oberschaetzl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen dank für die bisherigen Antworten..ich habe die dinge überprüft,
doch leider keine Lösung

Zum Test habe ich einen AT90S2313 ausprobiert, aber leider besteht auch
hier das Problem.

Weiss wer weiter?

Autor: Markus Oberschaetzl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..Hallo nochmal,

ich habe jetzt noch einen weiteren AT90S2313 ausprobiert, jetzt klappt
es (gerade zumindest). Es war wohl der eingesteckte Mega8515 kaputt
(und der erste 2313 auch, der liegt schon 3 Jahre daheim rum)..

Noch einmal danke für die Antworten

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die müssen nicht zwingend kaputt sein. Wenn da ein paar Fuses/Lock Bits
falsch programmiert sind, kann es sein dass du den Controller im High
Voltage Programming Modus wieder flott kriegst. Das geschilderte
Problem, dass du als Signatur 0x00, 0x01, 0x02 bekommst lässt hier auf
die Lock Bits schließen.

MFG

Kai

Autor: Markus Oberschaetzl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kai,

aber wie steht es dabei mit meiner Beschreibung unter Reiter "Fuses"
und "Lock Bits"? Die ausgelesenen Stati wechseln immer.

Kann das auch an den Lock Bits liegen?

Viele Grüße Markus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.