mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eprom tausch zu EEprom


Autor: Tomas Esnid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hört sich vielleicht komisch an aber vielleicht hat ja einer eine
Idee.
Ich möchte ein Eprom vom Typ 27C801 ( UV-Löschbar ) gegen ein EEprom
ersetzen. ist das möglich ? Welcher Typ muß es sein ? Gibt es
Adapter ? Bitte um Eure Hilfe und Tips.
Vielen Dank im voraus.

Autor: T. Stütz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Meining ist das du gleich einen Flash verwenden solltest
(z.B: 39SF080).

Du benötigst dann nämlich nur 5V Brennspannung anstatt 12V. (WR+Vpp
musst du dann noch korrekt anschließen, damit in-circuit-Programming
möglich)

Besorg dir die Datenblätter zu beiden IC's (Ich glaub der 27C801 ist
nicht ganz pin-kompatibel, Wird gern in Telefonanlagen verwendet).

Gruss

Autor: Tomas Esnid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
stimmt, der 27c801 steckt in einer Telefonanlage. Aber wenn die beiden
nicht
Pin-Kompatibel sind, was soll man da machen?
Das ganze darf ja auch nicht zu groß werden.
Grüße

Autor: T. Stütz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, kleiner Fehler meinerseits: der 39SF080 ist ein PLCC Typ kein
DIL
eher in Richtung 29C<xx> (Flash) bzw. 28C<xx> (EEPROM) gehen

ST hat zwar einen 29F800 aber den gibts nur in SO oder PLCC
=> du kommst um eine kleiner Platine nicht rum.

Ich finde auch nur sehr weniger 1Mx8Bit Flash

wozu der Aufwand ?

Gruss

Autor: Tomas Esnid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte mir die Anschaffung eines UV-Löschgerätes sparen.
Da dachte ich, es wäre mit diesen Bausteinen einfacher.
Oder ???

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja klar ist es einfacher. du machst dir mit lochraster wenns sein muss
nen adapter. flash <-> eprom damit dürfte es gehen.

Autor: Tomas Esnid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ne Frage:
Hat das schon jemand mit genau diesen Bauteilen mal gemacht?
Gibt es dazu vielleicht ein paar Tips oder gar eine
kurze Anleitung was genau zu tun ist??

Grüße

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Atmel hat auch 29F-Typen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.