mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wechselrichter: Eine Modellbetrachtung


Autor: Joachim ... (joachim_01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
...mich jetzt bitte nicht für verrückt erklären... aber ich denke schon
seit geraumer Zeit darüber nach einen Wechselrichter mit ca 1 kw
Leistung zu bauen. Das Problem dabei: Ich habe wenig Ahnung von
Energietechnik, es ist im Moment also eher noch eine Vision...


Folgende Rahmenbedingungen sollen eingehalten werden:
230V AC, Sinusform, netzsynchron
DC-Einspeisespannung 50... 500V (?)

Erzeugung mittels PWM, (Nadel am Anfang, im Scheitel am Breitesten).
Ich habe gelesen das 14 Breiten auf 360 Grad ganz gut sein sollen...
(EMV)

Aber wie schaltet man 230V mit Leistungshalbleitern? Welche nimmt man
dazu? Und wie steuere ich über die Impulsbreite die Leistung?

Hat jemand ein Konzept?

Eine Alternative wäre ein Ringkerntrafo mit ca 94% Wirkungsgrad. Aber
wie macht man da einen Sinus? Wien-Brücke? DA-Wandlung?



Joachim

Autor: Klaus F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nichts für ungut, lieber Joachim_01, aber mit Deinen Vorkenntnissen (wie
Du selbst schreibst) ist es auf absehbare Zeit am Besten und vor allem
am Gesündesten, wenn das Projekt eine Vision bleibt.

230V, Netzspannungen, 1kW, etc. , das besteht immer LEBENSGEFAHR !!!

Befasse Dich doch lieber zuerst mit PWM-Ansteuerung von 12V oder 24V
über MOSFETs, dann Halbbrücken in PWM und später dreiphasige PWM
Ansteuerung mit 6 Mosfets.

Stichworte für GOOGLE Suche
  PWM inverter "3-phase" "12 Volt"
  PWM inverter "3-phase"
  PWM BLDC "3-phase" "12 Volt"
  PWM BLDC "3-phase"

Autor: Joachim ... (joachim_01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 'Keine Ahnung von Energietechnik' habe ich eigentlich was ganz
anderes gemeint (bin seit 15 Jahren beruflich mit 24/230/400V am
rumtun).

Wie schaltet man 500V mit IGBTs?

Mit scheint das da mehrere Probleme auftreten:

a. 200..600 V Schalten
b. MPP abtasten (Solarzelle im optimalen Wirkungsbereich halten)
c. Handhabung der Schaltfrequenz. Zwischenkreis?


Energie zu produzieren anstatt zu konsumieren ist im Vergleich dazu
kein Kinderspiel...

Autor: Horst-Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Joachim ... (joachim_01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guuuter Tip!

J.

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung im ersten Link kann man nicht ernsthaft zur Nachahmung
empfehlen. Nur ganz speziell ausgesuchte CMOS-Bausteine vertragen 170V
am Eingang oder Ausgang.
Aber wenigstens sind keine BUZ11 drin.
Arno

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.