mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nachricht über µC per SMS senden


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich habe mal vor langer Zeit einen Code geschrieben, mit dem es möglich
ist, Nachrichten per SMS mit dem S25 von Siemens zu verschicken. Das
Programm ist in C und läuft auf einem ATMEGA32.

Die Codierung ist im PDU-Format.
Jetzt benötige ich für ein neues Projekt wieder eine entsprechende
Anwendung. Das Problem ist nur, dass das Handy nur einen
Stecker besitzt. Man kann entweder das Datenkabel oder das
Netzteil einstecken, aber nicht beides zugleich.

Man könnte jetzt selbst ein entsprechendes Kabel löten, aber ich finde,
dass dies eine sehr unsaubere Lösung wäre.

Was ich suche: Es gibt ja sicher irgendwelche GSM-Module, wo man nur ne
SIM-Karte reinsteckt und man kann das Ding per Controller ansteuern und
SMSe in bestimmten Situationen versenden.
Wie heißen ensprechende Module, die man einfach ansteuern kann.
Wenn möglich sollte die Ansprechung eher im Textformat und weniger
im PDU-Format passieren können.

Danke für eure Hilfe

Gruß, Martin

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MC35i.
Ansonsten bin ich grad mit einem Telit-Modul dran, Platine ist aber
noch nicht fertig. (GM862).

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das MC35I-Modul sieht ganz gut aus.
Zudem kann man es im PDU oder auch im Text-Format betreiben.

Wo findet man hierzu ein Datenblatt für die AT-Befehle und
ein Handbuch zum Modul?

Und eine Frage habe ich noch.
Muss man an das Modul eine Antenne anschließen oder ist diese schon
integriert?

Gruß, Martin

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe hier 2 Dateien:
mc35i_atc_v0102a.pdf
mc35i_t_hd_v0102a.pdf
findest du sicher irgendwo im Netz. Ansonsten kann ich sie dir auch
mailen.
Da steht jedenfalls alles drin, was man braucht.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könntest du einem Einblick in den Code gewähren? Wollte soetwas auch mit
einem S25 und Mega8 realisieren. (in C) Wäre toll wenn man deinen Code
mal sehen dürfte (kann aber auch verstehen wenn nicht)

Viele Grüße
Philipp

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hätte keine Probleme damit, habe aber die Software für einen Kunden
gemacht. Insofern - sorry.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, du hast es auch gemacht. Hatte die Frage auch eher für Martin
bedacht. Aber trotzdem danke

Gruß Philipp

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Philipp:
Ich kann dir einen Link geben, wo das PDU-Format recht gut und kurz
erklärt wird. Mit dieser Anleitung habe ich mein Programm geschrieben.
http://www.nobbi.com/sms_pdu.htm

@crazy horse:
Ich habe mir jetzt die AT-Befehle einwenig angesehen und habe noch eine
Frage. Bei dieser Anwendung sollen nur SMSe versendet werden.
Wenn jetzt theoretisch jemand anrufen sollte, dann reagiert das Modul
glaube ich mit RING, also der angeschlossene µC erhält den String RING.
Gibt es einen AT-Befehl mit dem man dies abschalten kann? Kann sein,
dass ich diesen Befehl überlesen habe.

Danke, Gruß, Martin

Autor: Alea Saccari (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte hier mal einklinken um evtl. einen Schritt weiter zu kommen
bei meiner Problemstellung, da ich vermute daß Ihr hier
was von der Problematik versteht.

Hier ist ein M20Terminal von Siemens vorhanden und auch ein
Handy S25.
Am M20 habe ich bereits einen Telefonhörer angeschlossen und kann damit
telefonieren muß aber das Modem mit dem PC und Hyperterminal
über At-Befehle bedienen.
Das sollte jedoch für eine oder zwei vorgegebene Nummern per AVR
realisiert werden.
Könnt Ihr mir evtl. dabei weiterhelfen?
Ist zwar ne voice-nachricht aber ich denke das die erforderliche
Technik/Hardware doch gleich ist.
Würde so was auch mit dem Handy gehen?
Alea

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja! ob M20 oder S25 - beide haben Serielle Schnittstelle!

Was aufjedenfall beim Handy probiert werden sollte, sind
unterschiedliche baudraten. nach meinen Infos sind die x25er und x35er
Serie ein wenig unstabil

Autor: Alea Saccari (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das S25 funktioniert mit 19200bps über Com1.
mit
at+cpbs=Me
ok
at+cpbw=1,+xxxxxxxxxxxx
habe ich die Nummer gespeichert
mit
atd>me1;
kann ich die Nummer wählen und eine Verbindung aufbauen.

Das Wählen der Nummer soll aber durch einmaliges drücken einer
großen separaten Taste erledigt werden.??
Alea

Autor: Alea Saccari (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
was ich zunächst gerne wissen möchte,
kann dafür mit einem AVR ATtiny gearbeitet werden
oder benötige ich direkt eien ATmega?
Könnt Ihr mir vielleicht mal Eure Schaltung
als Plan zeigen?
Danke
Alea

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.