mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Externer 16Mhz Quart am ATmega8 ?


Autor: Matthias Topel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
Habe seit ein paar Wochen den ATmega8, und programmiere den mit Bascom / 
Poniprog2000. Ich möchte den AVR jetzt aber mit einem externen Quarz 
betreiben.(16Mhz Quarz mit 2*Kondensatoren beschaltet wie üblich) Meine 
bisherigen Versuche den ATmega8 durch verändern der Fusebits zum laufen 
über den externen Quarz zu bekommen scheiterten bislang immer kläglich. 
Das der AVR wohl umschaltet merke ich schon daran, das ich ihn duch 
anlegen einer externen Taktquelle am XTAL1 wieder zum Leben erwecken 
kann. Scheinbar habe ich noch nicht die richtigen Einstellungen 
gefunden, um den 16Mhz Oszillator-Quarz richtig frei zu geben / Laufen 
zu lassen.

Kann mir jemand sagen welche genauen Einstellungen ich in Poniprog2000 
an den Fusebits vornehmen muß, damit das funzt?

Autor: MdeWendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich denke mal du setzt alles fusebits - mach das mal andersrum. Ponyprog 
invertiert quasi die logische Funktion.


Martin

Autor: Matthias Topel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

Das Ponyprog die Fusebits invertiert behandelt, hatte ich schon bemerkt. 
Aber auch wenn ich da "Invertiert denke" und soweit ich das datasheet 
verstanden habe <hüstel> schaffe ich es lediglich den internen Takt 
zwischen 1M, 4M , 8MHZ zu wechseln. sobald ich versuche den Externen 
Oszillator anzusprechen haut's daneben. Ich scheine da nicht so ganz 
durch zu blicken , was die Einstellungmöglichkeiten zwischen RC-Oszill., 
Keramik-Quarz und RTC-Quarz angeht.

Meine Quarz-Schaltung an XTAL1 und XTAL2 habe ich nochmals überprüft, 
und mittels 2. Quarz gegen kontrolliert. dort liegt der Fehler soweit 
ich sehen kann nicht.

Somit scheint es ein Einstellproblem  zu sein!
"Aber welche Fuses müssen nun  gesetzt sein bei 16Mhz Takt und welche 
nicht? Das ist des Pudels Kern  ;-) "

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe für meinen Maga8 mit 16MHz im Pnyprog folgendes eingestellt:

o: nicht angekreuzt = 1 = unprogrammed
x: angekreuzt = 0 = programmed

BootLock / Lock:      alle o

RSTDISBL: o
WDTON: o
SPIEN: x (kann nicht geändert werden)
CKOPT: x (Default war o)
EESAVE: o
BOOTSZ1: x
BOOTSZ0: x
BOOTRST: o

BODLEVEL: o
BODEN: o
SUT1: o
SUT0: o (Default war x)
CKSEL3: o (Default war x)
CKSEL2: o (Default war x)
CKSEL1: o (Default war x)
CKSEL0: o

Das heißt, ich habe 4 Bits des Default geändert.

hth
Gunter

Autor: Matthias Topel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gunter,

Dank Deiner Info taktet mein Atmega8 jetzt auch mit 16Mhz extern. Und 
ich hatte schon an dem "Teil" gezweifelt!   ;-)

Gruß
Matthias

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Matthias,

>Dank Deiner Info taktet mein Atmega8 jetzt auch mit 16Mhz extern

freut mich zu hören :-)
War auf 'ne klare Frage ja auch 'ne klare Antwort ;-)

Gunter

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das selbe probiert, aber jetzt geht gar nichts mehr.

Welche programmer habt ihr gebraucht? (AVRISP API? AVRISP I/O ??)

Wass fur eine version war Pnyprog? 2.05a Beta?

Der 16Mhz Oszillator-Quarz braucht 2x capacitor (Kondensator?). Wass fur 
eine grosse waren die beide?

Vielen Dank,

Ralf

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
>Welche programmer habt ihr gebraucht?
den von Andreas im Tutorial empfohlenen auf
http://rumil.de/hardware/avrisp.html
mit HCT244.

>Wass fur eine version war Pnyprog? 2.05a Beta?
2.04n. Mit 2.06a hatte ich irgendwelche Probleme, habe das dann aber 
nicht weiter verfolgt.

>2x capacitor
hängt vom Quarz ab. Ich benutze die von Reichelt. Reichelt gibt da 32pF 
an. Ich benutze 27pF oder -wenn ich gerade keine mehr habe- auch 22pF

hth
Gunter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.