mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit PonyProg SI-Prog Adapter


Autor: Bertolt Mildner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich hab folgendes Problem: Ich versuche einen 8515 mit PonyProg und dem 
SI-Prog Adapter (von http://www.qsl.net/dg5dbz/ponyprog/ponyprog.html) 
zu programmieren. (Basisboard + Board mit 8515 mit Verdratung für ISP.
)
Ich bekomme aber immer den Fehler "Device missing or unknown device 
(-24)".

Spannungsversorgung über die RS232 sieht gut aus, habs auch schon mit 
externer Versorgung versucht. Heiß werden tut auch nix ;)

Wie es auf den Programmierleitungen und mit der Taktversorgung (4MHz 
Quarz) aussieht kann ich nicht sagen da ich kein Osci hab.

Ich hab allerdings das Resetsignal im Verdacht. Bei externer Versorgung 
liegen ca. 4.8V an und wenn PonyProg versucht zu lesen steigt es kurz 
auf ca. 5.1V an. Bei Versorgung über die RS232 liegen ca. -0.15V an wenn 
sich nichts tut (RS232 Leitungen sind alle auf ca. -10V) und ebenfalls 
ca. 5.1V wenn PonyProg versucht zu lesen.

Sollte die Resetleitung nicht im Normalbetrieb per Pullup (10K) auf ~5V 
sein und zum Programmieren auf GND gezogen werden!?!?

Den Transistor (BC547) der die Resetleitung steuert hab ich auch mal 
umgedreht, hat aber nix gebracht.
Bin mir nicht ganz sicher wierum man bei Transistoren die Pins abzählt 
bzw. ob die Beschriftung auf 
http://www.qsl.net/dg5dbz/ponyprog/ponyprog.html stimmt.

Transistor beim Löten zerbraten? Wie kann ich das am leichtesten 
feststellen?

Bin dankbar für jenden Tip den ihr mir geben könnt.

Servus,
Bertolt

PS: Ich hab ehrlichgesagt nicht viel ahnung von Elektronik und habe 
gerade angefangen mich mit MCs (AVRs speziell) zu beschäftigen. Seit 
also bitte nachsichtig mit mir.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Bei Ponyprog kannst du unter Setup -> Interface Setup mal das Invert 
Reset versuchen.

Gruss Martin

Autor: Bertolt Mildner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

Ja, "Invert Reset" hab ich auch schon versucht, brachte aber auch nix 
...

Hab noch die Schaltung angehängt in der ich den 8515 programmieren 
möchte. Derzeit hab ich allerdings den MAX232 und die LEDs noch nicht 
dran.

Servus,
Bertolt

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo
wenn du eine Externe Stromversorgung hast leg mal GND auf GND von deinem 
Programierer.
Peter

Autor: Bertolt Mildner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

Vielen dank für eure Tips!

Ich hab gerade den Fehler in meinem Aufbau gefunden!

Der Programmer leuft!

Servus,
Bertolt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.