mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SD-Karte mit Olimex LPC2148


Autor: max.p (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich wolte mal nachfragen ob schon jemand die SD Karte auf dem LPC2148
Board von Olimex zum laufen gebracht hat. Das seltsame bei mir ist, das
es manchmal geht und manchmal eben nicht. Der Takt inst anscheinend
richtig eingestellt da es mit der Seriellen keine Probleme gibt. Der
Code von Ulrich Radig kann ich leider nut teilweise verwenden das aud
dem Olimex Board die SD Karte am SSP Port hängt. Hab mir zwar gedacht
das die Umstellung der Schnitstelle nicht so schwierig sein solte, aber
anscheinend sind auch teilweise die bedeutung der bits zwischen den
verwendeten ARMs (LPC2148 <> LPC2119) unterscheidlich. Anscheiend ist
hier die bedeutung der CPOL und CPAH bits vertauscht. kann das jemand
bestätigen?

Hier sind mal die einstellungen die ich bei der Intitialisierung des
SSP vornehmen:
SSPCR0 = (0 << SSP_CPHA)|(1 << SSP_CPOL)|(0 << FRF)|(0x07 << DSS)
SSPCPSR = 200
SSPCR0 |= (10 << SCR)
SSPCR1 = (0 << MS)|(1 << SSE)

Der Peripherietakt ist 48MHz und die Pins sind auch auf die richtige
fungtion Eingestellt. Ich hoffe mir kann jemand von euch helfen.

mfg

Max

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Bei der Initialisierung darf der Takt zur Karte nur max. 400khz sein,
danach kannst du je nach Karte auf etliche Mhz (20Mhz?) hochgehen.
(bezieht sich jetzt auf MMC Karten, aber init ist bei beiden glaube ich
ähnlich)

Gruss,
Simon

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hilft ein Blick in den EFSL-interface Code bei der Klaerung
des Problems.

Ich habe die Embedded Filesystem Library (efsl) um ein
LPC2000-Interface erweitert (SSP(SPI1) und SPI(0)). Die
LPC2k-Schnittstelle ist im "offiziellen" efsl-Source-Tree bereits
enthalten. Habe das Interface mit einem LPC2138 (Keil MCB2130-Board mit
zusaetzlich "aufgestecktem" SD-Kartenhalter) entwickelt und getestet.
Erfolgsberichte von LPC214x-Anwendern (SSP und SPI(0)) sind ebenfalls
eingegangen.

Siehe:
- www.efsl.be .
- Etwas aktualisierte Fassung, aber nicht von den efsl-Hauptentwicklern
abgesegnet:
www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/arm_projects/efsl_arm

Testberichte und Fehlerreports willkommen, E-mail-Adr. unten auf der
genannten "siwawi"-Seite.

Martin Thomas

Autor: max.p (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke für die Tips. Werde beides heute mal probieren.

mfg
Max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.