mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS485 vom Eigensicheren Bereich EX in nicht EX? WIE???


Autor: Ben Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Thema: RS485
---------------------------------------
Aufgabe:
RX TX Signale vom uP galv. getrennt von einem eigensicheren EX-Bereich
in einen nichteigensicheren Schaltungsteil bringen...

Hat jemand von Euch einen Tipp, mit welchem Optokoppler das
funktioniert? (BaudRate 19.2k.)

Wichtig: Der Optokoppler muss eine interne Isolierung von mindestens 1
mm aufweisen, da ich von einem EX-Eigensicherem Bereich in einen nicht
EX-Schaltungsteil will...

Oder gibt es einen fertigen Transceiver Baustein mit galvanischer
Trennung, der EX Anforderungen erfüllt?

Danke...

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meterweise Lichtleiter.
Arno

Autor: Danny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fällt mir als Fertigteil nur Siemens & Co ein.
z.B.
https://mall.automation.siemens.com/DE/guest/index...









---------------------------------------------
Nur wo Siemens drauf steht, ist auch ein wahnsinns Preis drauf. ;-)

Autor: Ben Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will nichts fertiges, ich such doch nur ein Optokoppler....
Das ist aber leider gar nicht so einfach da etwas passendes zu finden.

Das ganze muss klein uns kompakt auf eine mini Platine passen...

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guck mal nachm IL485 (NVE-Corporation). Der ist isoliert; Was der alles
kann, weiß ich nicht...

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ex ist so eine Sache - ich halte mich davon fern, weiss auch nicht
genau, wie die rechtliche Lage aussieht. Ob es ausreicht, eine dafür
geeignete Schaltung und passende Bauteile auszuwählen oder ob man für
das fertige Design eine Prüfung/Zulassung benötigt. Ich würde auf jeden
Fall was fertiges nehmen, im Zweifelsfall kanns sonst sehr schnell sehr
teuer werden.

Autor: Ben Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja - Zulassung muss erfolgen, dass ist Pflicht...

Der NVE Baustein ist bekannt, leider reicht der interne
Isolationsabstand aber nicht aus... MINIMUM 1mm.... Wo findet man
den...

Fa. Meder hat einen passenden Optokoppler - aber die kosten ca 17€ /
Stck @ 1k...

Wer kennt Alternativen...

Ich habe schon überlegt, dass mit einem analogen Opto zu realisieren,
die gibt es mit ATEX Zulassung, sind billiger - und ich muss mich nicht
mit irgendwelchen Miller Kapazitäten rum ärgern....

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.vishay.com/docs/83540/83540.pdf
Wie wärs damit? Die habe ich an der Uni mal benutzt für
Hochspannungskram, um Ex gings da aber nicht.
Ansonsten ist HP/Agilent immer eine Suche wert, wenn es um spezielle
Optokoppler geht, weiss aber nicht, ob für dich was passendes dabei
ist.

Autor: Ben Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja - den CNY65 kenn ich, den gibt es sogar mit ATEX Zulassung
(CNY65EXi)!
Nur leider ist das alles zu langsam - oder ich muss da richtig Strom
durchjagen.
Trotzdem vielen Dank...

Autor: Ben Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt von euch jemand den HCNW4503?
Ohne aufwendige Beschaltung ist der richtig fix...

Gibt es den denn auch mit ATEX Zulassung ???

Im Widebody Gehäuse sind die Abmessungen EX Konform -
aber wie sieht das Innenleben aus?
Ich habe auch schon einen aufgebrochen. 1 mm Abstand zwischen LED und
Detektor, dazwischen ein klares glibber Zeug... Gilt das als Verguss
oder als Feste Isolierung?
Wenn das eine Feste Isolierung ist,
dann kommt man mit dem 1mm Abstand aus...

Gibt es den - oder einen ähnlichen Typen schon mit Zulassung -
würde das ganze erheblich vereinfachen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.