mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Entstören


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
weiß jemand wie man mit einfachen Mitteln die leitungen ISPs entstören 
kann? Ich habe nämlich ein recht langes Kabel ca ~70 cm und ich habe 
gehört das es Probleme geben kann. Ich schiebe es darum auf das lange 
Kabel das ich nicht Programieren kann weil ein Programm das ich vorher 
Draufgespielt habe geht. Oder kennt noch jemand anderes eine andere 
Fehlerquelle?
Peter

Autor: Meiserl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Fehler hast du?
Welchen Programmer?

Also ich habe Programmierkabel (sicher an die 20 Stück schon gebaut) die 
sind ca. 1,20m.
Ist ein serieller Programmer (die Länge bezieht sich aber schon auf die 
5V Seite).

Habe keine Probleme damit.

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
die einfachste Methode, Leitungen zu entstören, ist sie zu verdrillen. 
Ausserdem kann man zwischen jede Leitung noch ein Massepotential 
mitführen.
Viel Glück damit.
Gruß Oliver

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@meiserl
die ganze Apperratur ging ja schon mal aber dort ging es noch über einen 
3fach umschalter der per IC gemacht wurde!
@ Oliver
wie meinst du es mit dem Verdrillen? Masse geht Nachträglich schlecht! 
oder soll ich es gleich in ein 9 Adriges abgeschirmtes kabel machen? ISt 
das das beste?
Peter

Autor: Stifflers Mom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Also bei Mittel bis Hochfrequenten Signalen ist das richtige Kabel sehr 
entscheidend. Speziell für Hochfrequenz tun sich auch teilweise Experten 
schwehr beim ersten mal das richtige zu finden.
Für das ISP dürfte ein geschirmtes und vorallem verdrilltes Kabel 
ausreichen! Der Schrim muss geerdet sein, damit er optimal funktioniert. 
Wenn das geschirmte Kabel aber dann länger als wenige Meter wird kommen 
wieder ganz andere Effekte hinzu (z.B. Kapazität des Kabels zum Schirm)
schau mal unter: http://www.gwdg.de/~hmeyer4/Messtechnik/Stoerungen.html
Ich hoffe ich hab dir wenigstens ein bischen geholfen.

MfG

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meint ihr mit verdrillten Kabel? Ich habe ein ganz normales Kabel 
gekauft mit 10 0,14 Adern! Es ist kein Breitbankabel sondern ein Rundes 
Kabel maximal 10mm dick.
Peter

Autor: Stifflers Mom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verdrillen heist einfach, das jeweis zwei Drähte so zusammengedreht 
sind, eben verdrillt. Aber Schirm dein Kabel mal und dann dürfte das bei 
70cm eigentlich passen!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal schirme für flachbandkabel gesehen? Ich net! Ich werde es mal 
gegen das andere Kabel austauschen das hat einen Schirm!
peter

Autor: Stifflers Mom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja sorry das ich mich nicht vollständig korreckt Ausgedrückt hab, aber 
mach das mal und wenn nicht musst halt do in den suren apfel beißen und 
jede Signalleitung mit ner GND-Leitung verdrillen ( das sollst du 
natürlich nicht tun, sondern du sollst ein Kabel kaufen das schon so 
hergestellt ist)
OK? :-)
Na denn, bastel mal schön! Ich hoff natürlich das es schon so 
funktioniert!

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.