mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einfaches Echtzeit-Betriebssystem für Mikrocontroller


Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche Infos über den Aufbau einfacher Echtzeit-Betriebssysteme für
Mikrocontroller. Ich habe zwar schon gegooglet aber wirklich was
brauchbares nicht gefunden. Es gibt viele Diskussionen drüber und viele
fertige Betriebssysteme. Mich interessieren aber eher die Grundlagen,
also sowas wie implementiert man Thread-Prioritäten am besten? Wie
lassen sich Routinen nachträglich am einfachsten einbinden? Wie
garantiere ich, dass eine bestimme Routine in einer bestimmten Zeit
fertig wird?

Es gibt doch sicher irgendwo eine gute Anleitung, welche evtl. auch
Grafiken über den Aufbau enthält oder wo in einfachen Code-Stücken (am
besten C) der Aufbau erklärt wird?!?!

Hat mir da jemand Infos?

Danke,

Thomas

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTOS

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oops, zu schnell gelesen und geschrieben. Sorry.

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MicroC/OS-II von Labrosse beschreibt detalliert den Aufbau.
Siehe auch www.micrium.com

Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab die Seite gerade mal besucht. Da gibt's zwar eine schöne
Flashanimation wie die Prozesse in der CPU gewechselt werden, aber so
extrem viel Infos fand ich dort auch nicht.

Thomas

Autor: Matthias Settele (cpt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Wenn es nicht unbedingt ein ganzes Betriebssystem sein soll oder um die
Grundlagen zu verstehen habe ich vor kurzem einen netten Link gefunden:
"Get by Without an RTOS"
http://www.embedded.com/2000/0009/0009feat4.htm

Grüße
Cpt

Autor: MNR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich hab auch mal ne Frage zu den modernen Betriebssystemsn auf 
embedded Systemen.

Wie hoch wird etwa der RAM (SRAM) Verbrauch sein? Klar, es kommt auf die 
Anwendung an aber überschlagen?
Ich dachte so zwischen 10kB und 100kB könnte es werden. Liege ich 
richtig?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kommt sehr darauf an, was du unter einem "modernen Betriebssystem" 
verstehst. Ein einfaches RTOS für 8bitter ist schon für ein paar hundert 
Bytes zu haben. Wenn es ein Linux auf ARM9 sein soll, sind eher ein paar 
Megabytes fällig.

Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist mit dem ganzen OSEK Zeug? OSEK-Time etc.
Weist du darüber was?

Autor: Tim Allen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas Finke:
Lesen bildet. Fang am Besten mit Minix Büchern an, gehe weiter zu Linux, 
Unix, dann Windows, dann RTOS, dann µC/Os (das Buch und die Homepage ist 
sehr  ausführlich) und dann ließ das Datenblatt des µC, dann gehts los 
mit programmieren. Es gibt auch Bücher die heißen "Betriebssysteme", 
"Operating Systems","Verteilte Systeme", "Distributed Systems", "8086 
Handbook", "80386 Handbook". Aber an deiner Stelle wäre eher "Wie Suche 
ich mit Google für Dummies" geeignet.

Autor: Andreas Watterott (andreasw) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim:
Hinweis: Der Beitrag den Sie beantworten möchten ist mehr als 6 Monate 
alt.
Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.