mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Quarzbeschriftung


Autor: Manuel Fellner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen Quarz auf dem "16934" steht.
Welche Frequenz ist das?
Bild habe ich angehängt.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uh der sieht kapitt aus ;)

Auserdem steht doch drauf du sollst ihn MEIDEN! ;)

(kleiner Scherz, investier doch lieber nen paar cents in nen neuen
Quarz)

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich 16,934 MHz.  Der abgerissene Pin läßt sich sicher noch
irgendwie kontaktieren, das habe ich auch schon mit Erfolg praktiziert.

Autor: Manuel Fellner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist, dass der Pin nicht einfach abgebrochen ist, sondern der
Quarz ausgelaufen ist und der Pin weggeätzt wurde.
Habt ihr schon mal einen ausgelaufenen Quarz gesehen?
Hab gar nicht gewusst, das ein Quarz auslaufen kann.

Autor: Manuel Fellner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein Bild von der anderen Seite.

Autor: Manuel Fellner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist sich hier jemand sicher, ob es ein 16,934 MHz ist?
Normalerweise steht zb. 16.934MHz drauf und nicht 16934.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Quarz ist nich ausgelaufen.
Durch Korrosion von aussen eingedrungener Feuchtigkeit ist das
passiert.
Quarze enthalten keinerlei Flüssigkeiten.
Neuen Quarz kaufen = Frequenz: 16.934 MHz; Gehäuse: HC25/U
Und Gerät zukünftig trocken lagern.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausgelaufen ??
Quarze sind normalerweise hermetisch dicht in Glas eingebaut, da kann
eignntlich nichts auslaufen. Ist das nicht nur Kolophonium, das sich
mit etwas Aceton hervorragend entfernen läßt? Ich würde den Quarz an
seinem Gehäuse auf der Platine festlöten, das schadet nicht, und dann
den Pin mit feinem Kupferlackdraht, so 0,2mm Durchmesser, vielleicht
noch zu einem kleinen Ring gebogen anlöten.
16,934 ist selten, die gibts vermutlich nicht bei den üblichen
Verdächtigen zu kaufen oder?

Autor: Manuel Fellner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Hilfe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.