mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik B6U für Gleichstrommaschiene bis 1,5kW


Autor: Matthias F. (frank91)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo :P

Ich soll in der Firma eine Grobkalkulation für eine steuerbare B6U 
Schaltung entwerden, mit dieser sich Gleichstrommaschinen bis 1,5kW 
ansteuern lassen.

Hier meine Fragen:
Ist eine B6U hier sinnvoll, oder gibt es sinnvollere 
Ansteuermöglichkeiten?

Hier benötige ich sicherlich einen Leistungskorrekturfilter (PFC) und 
einen Netzfilter.
Kann ich diese 2 in dieser Leistungsklasse irgendwo kaufen?

Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias Frank (frank91)

>Ich soll in der Firma eine Grobkalkulation für eine steuerbare B6U
>Schaltung entwerden, mit dieser sich Gleichstrommaschinen bis 1,5kW
>ansteuern lassen.

Warum nicht kaufen? Sowas gibt es fertig.

>Ist eine B6U hier sinnvoll, oder gibt es sinnvollere
>Ansteuermöglichkeiten?

Keine Ahnung.

>Hier benötige ich sicherlich einen Leistungskorrekturfilter (PFC) und
>einen Netzfilter.

Ja.

>Kann ich diese 2 in dieser Leistungsklasse irgendwo kaufen?

Ja. Keine Ahung wo.

Autor: joergk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auf jeden Fall gibt es sowas in allen Größenordnungen fertig zu kaufen, 
auch 1,5MW wären kein Problem.

Aber was Du suchst, gibt es von diversen Herstellern fertig, z.B. hier:
http://www.laipple-keb.de/index.php?option=com_content&view=article&id=113&Itemid=402

Autor: Matthias F. (frank91)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das verstehe ich jetzt nicht so ganz^^
Ein Gleichstromsteller wandelt doch Gleichspannung in eine andere 
Gleichspannung. Aber Ich hab doch Wechselspannung?

Außerdem steht hier 12-24V
Aber ich will ja eine Spannung von 0-250V einstellen können.

Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias Frank (frank91)

>Ein Gleichstromsteller wandelt doch Gleichspannung in eine andere
>Gleichspannung.

Nein, es gibt auch Gleichstromsteller mit Wechselspannungseingang.

>Außerdem steht hier 12-24V
>Aber ich will ja eine Spannung von 0-250V einstellen können.

Der OP meinte den Link nur symbolisch, öffne den Katalog!
(Warum muss man sich dafür anmelden? Deppen!)

Autor: Matthias F. (frank91)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Seite steht:
"Lieferbar in zwei Größen"
Außerdem verkaufen die auch nur Motoren von 12-24V.
Also wird im Katalog auch nicht mehr stehen.

Ein paar andere Hersteller hab ich noch gefunden, aber mit ähnlichen 
Ergebnissen.

Aber selbst wenn ich einen passen Gleichstromsteller habe bräuchte ich 
doch trotzdem einen Netzfilter und eine PFC, oder etwa nicht?

Kann man sich eine PFC auch selber bauen? Weil von den entsprechenden 
Ics dazu findet man reichlich im Internet.

Ab wann benötige auch eine PFC und den Netzfilter überhaupt?
Bei Schaltnetzteilen habe ich gesehen, dass es ab 75W wären.
Aber wie das hier bei Motoren ist weiß ich nicht.

Autor: Matthias F. (frank91)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Zitronen F. (jetztnicht)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine PFC braucht man ab diesen 100W, egal was man anschliesst. Nein, 
sowas kauft man im Netzteil eingebaut. Kauf ein Schaltnetzteil und bau 
da eine ansteuerbare DC/DC Stufe hin, wenn schon etwas gebastelt werden 
muss.

Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias Frank (frank91)

>"Lieferbar in zwei Größen"
>Außerdem verkaufen die auch nur Motoren von 12-24V.
>Also wird im Katalog auch nicht mehr stehen.

Woher heißt du das, ohne ihn angeschaut zu haben?

>Ein paar andere Hersteller hab ich noch gefunden, aber mit ähnlichen
>Ergebnissen.

Aha.

>Aber selbst wenn ich einen passen Gleichstromsteller habe bräuchte ich
>doch trotzdem einen Netzfilter und eine PFC, oder etwa nicht?

Nicht zwingend.

>Kann man sich eine PFC auch selber bauen? Weil von den entsprechenden
>Ics dazu findet man reichlich im Internet.

Jaja, man braucht nur einen passenden IC und ein Streckbrett, dann si 
die PFC gleich fertig. ;-)

Es gibt sicher Hunderte Firmen allein in Deutschland, die einen 
passenden Gleichspannungssteller verkaufen. Die musst du finden. Selber 
bauen wird Dutzendfach teurer, erst recht wenn man das Know How nicht 
hat!

Das Ganze ist in 1. Linie eine Suche nach dem passenden Lieferanten.

Autor: Magic S. (magic_smoke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht sowas eigentlich auch ohne PFC, etwa Waschmaschinenmotor mit 330Vdc 
Zwischenkreis und geregelten z.B. 200V für Drehzahl? Oder wird die Last 
für den Gleichrichter bzw. den Sicherungsautomaten zu groß?

Autor: Tr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso muss die PFC ein fertiger Klotz sein? Letztlich ist das doch ein 
Teil vom DC Zwischenkreis. Die Schaltung kannst du dann auch selbst auf 
die Platine  setzen und auch gleich eine Vorregelung einbauen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.